Spezialisierte Klinik für Skoliose beziehungsweise Kyphose

Physiotherpaie-Rücken

Beratungs- & Therapiezentrum für Wirbelsäulenerkrankungen Hamburg

Menschen mit Wirbelsäulenerkrankungen ausführlich, partnerschaftlich und auf hohem Niveau schon beim ersten Termin zu beraten, zu helfen und in der Folge Operationen so weit wie möglich zu vermeiden, das ist das Ziel des Beratungs- und Therapiezentrums Hamburg.

Schön Klinik Bad Aibling Harthausen

Die Bundes- und die Landesregierungen haben verstärkte Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) beschlossen. Demnach sollen persönliche Kontakte auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert werden, um weitere Infektionen zu vermeiden. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten ist unsere oberste Priorität. Deshalb hat sich die Schön Klinik in Anlehnung an die Regelungen der Gesundheitsbehörden mit sofortiger Wirkung dazu entschlossen, die Besucherregelungen an die aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen.
  • Besuche von außen sind derzeit nicht erlaubt.
  • Ausnahmeregelungen können nur in begründeten Einzelfällen (z. B. bei minderjährigen Patienten oder Palliativpatienten) nach vorheriger Konsultation mit der Klinikleitung getroffen werden. Diese Besucher müssen sich mit ihren vollständigen Kontaktdaten in die Gästelisten eintragen, die am Empfang ausliegen. Für die Nachverfolgung von Infektionsketten können diese Angaben unter Umständen wichtig sein.
  • Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten hatten, dürfen Sie die Klinik nicht betreten.
  • Den Anweisungen des Krankenhauspersonals und den Hygienevorschriften ist Folge zu leisten.

Wir sind uns bewusst, dass diese Maßnahmen eine große Belastung für Sie und Ihre Angehörigen bedeuten. Als Gesundheitsdienstleister ist es jedoch unsere wichtigste Aufgabe, die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter sowie ihrer Angehöriger keinen unnötigen Risiken auszusetzen. Für Rückfragen steht Ihnen unser Klinikpersonal gerne zur Verfügung. Auch an dieser Stelle informieren wir Sie tagesaktuell über neue Entwicklungen.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
BST

Schön Klinik Bad Staffelstein

Die Bundes- und die Landesregierungen haben verstärkte Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) beschlossen. Demnach sollen persönliche Kontakte auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert werden, um weitere Infektionen zu vermeiden. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten ist unsere oberste Priorität. Deshalb hat sich die Schön Klinik in Anlehnung an die Regelungen der Gesundheitsbehörden mit sofortiger Wirkung dazu entschlossen, die Besucherregelungen an die aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen.
  • Besuche von außen sind derzeit nicht erlaubt.
  • Ausnahmeregelungen können nur in begründeten Einzelfällen (z. B. bei minderjährigen Patienten oder Palliativpatienten) nach vorheriger Konsultation mit der Klinikleitung getroffen werden. Diese Besucher müssen sich mit ihren vollständigen Kontaktdaten in die Gästelisten eintragen, die am Empfang ausliegen. Für die Nachverfolgung von Infektionsketten können diese Angaben unter Umständen wichtig sein.
  • Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten hatten, dürfen Sie die Klinik nicht betreten.
  • Den Anweisungen des Krankenhauspersonals und den Hygienevorschriften ist Folge zu leisten.
Wir sind uns bewusst, dass diese Maßnahmen eine große Belastung für Sie und Ihre Angehörigen bedeuten. Als Gesundheitsdienstleister ist es jedoch unsere wichtigste Aufgabe, die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter sowie ihrer Angehöriger keinen unnötigen Risiken auszusetzen. Für Rückfragen steht Ihnen unser Klinikpersonal gerne zur Verfügung. Auch an dieser Stelle informieren wir Sie tagesaktuell über neue Entwicklungen.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
BGL

Schön Klinik Berchtesgadener Land

Die Bundes- und die Landesregierungen haben verstärkte Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) beschlossen. Demnach sollen persönliche Kontakte auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert werden, um weitere Infektionen zu vermeiden. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten ist unsere oberste Priorität. Deshalb hat sich die Schön Klinik in Anlehnung an die Regelungen der Gesundheitsbehörden mit sofortiger Wirkung dazu entschlossen, die Besucherregelungen an die aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen.
  • Besuche von außen sind derzeit nicht erlaubt.
  • Ausnahmeregelungen können nur in begründeten Einzelfällen (z. B. bei minderjährigen Patienten oder Palliativpatienten) nach vorheriger Konsultation mit der Klinikleitung getroffen werden. Diese Besucher müssen sich mit ihren vollständigen Kontaktdaten in die Gästelisten eintragen, die am Empfang ausliegen. Für die Nachverfolgung von Infektionsketten können diese Angaben unter Umständen wichtig sein.
  • Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten hatten, dürfen Sie die Klinik nicht betreten.
  • Den Anweisungen des Krankenhauspersonals und den Hygienevorschriften ist Folge zu leisten.
Wir sind uns bewusst, dass diese Maßnahmen eine große Belastung für Sie und Ihre Angehörigen bedeuten. Als Gesundheitsdienstleister ist es jedoch unsere wichtigste Aufgabe, die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter sowie ihrer Angehöriger keinen unnötigen Risiken auszusetzen. Für Rückfragen steht Ihnen unser Klinikpersonal gerne zur Verfügung. Auch an dieser Stelle informieren wir Sie tagesaktuell über neue Entwicklungen.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
DUS

Schön Klinik Düsseldorf

Die Bundes- und die Landesregierungen haben verstärkte Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) beschlossen. Demnach sollen persönliche Kontakte auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert werden, um weitere Infektionen zu vermeiden. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten ist unsere oberste Priorität. Deshalb hat sich die Schön Klinik in Anlehnung an die Regelungen der Gesundheitsbehörden mit sofortiger Wirkung dazu entschlossen, die Besucherregelungen an die aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen.
  • Besuche von außen sind derzeit nicht erlaubt.
  • Ausnahmeregelungen können nur in begründeten Einzelfällen (z. B. bei minderjährigen Patienten oder Palliativpatienten) nach vorheriger Konsultation mit der Klinikleitung getroffen werden. Diese Besucher müssen sich mit ihren vollständigen Kontaktdaten in die Gästelisten eintragen, die am Empfang ausliegen. Für die Nachverfolgung von Infektionsketten können diese Angaben unter Umständen wichtig sein.
  • Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten hatten, dürfen Sie die Klinik nicht betreten.
  • Den Anweisungen des Krankenhauspersonals und den Hygienevorschriften ist Folge zu leisten.
Wir sind uns bewusst, dass diese Maßnahmen eine große Belastung für Sie und Ihre Angehörigen bedeuten. Als Gesundheitsdienstleister ist es jedoch unsere wichtigste Aufgabe, die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter sowie ihrer Angehöriger keinen unnötigen Risiken auszusetzen. Für Rückfragen steht Ihnen unser Klinikpersonal gerne zur Verfügung. Auch an dieser Stelle informieren wir Sie tagesaktuell über neue Entwicklungen.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
EIL

Schön Klinik Hamburg Eilbek

Die Bundes- und die Landesregierungen haben verstärkte Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) beschlossen. Demnach sollen persönliche Kontakte auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert werden, um weitere Infektionen zu vermeiden. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten ist unsere oberste Priorität. Deshalb hat sich die Schön Klinik in Anlehnung an die Regelungen der Gesundheitsbehörden mit sofortiger Wirkung dazu entschlossen, die Besucherregelungen an die aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen.
  • Besuche von außen sind derzeit nicht erlaubt.
  • Ausnahmeregelungen können nur in begründeten Einzelfällen (z. B. bei minderjährigen Patienten oder Palliativpatienten) nach vorheriger Konsultation mit der Klinikleitung getroffen werden. Diese Besucher müssen sich mit ihren vollständigen Kontaktdaten in die Gästelisten eintragen, die am Empfang ausliegen. Für die Nachverfolgung von Infektionsketten können diese Angaben unter Umständen wichtig sein.
  • Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten hatten, dürfen Sie die Klinik nicht betreten.
  • Den Anweisungen des Krankenhauspersonals und den Hygienevorschriften ist Folge zu leisten.
Wir sind uns bewusst, dass diese Maßnahmen eine große Belastung für Sie und Ihre Angehörigen bedeuten. Als Gesundheitsdienstleister ist es jedoch unsere wichtigste Aufgabe, die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter sowie ihrer Angehöriger keinen unnötigen Risiken auszusetzen. Für Rückfragen steht Ihnen unser Klinikpersonal gerne zur Verfügung. Auch an dieser Stelle informieren wir Sie tagesaktuell über neue Entwicklungen.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
aussenaufnahme-schoen-klinik-muenchen-harlaching

Schön Klinik München Harlaching

Die Bundes- und die Landesregierungen haben verstärkte Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) beschlossen. Demnach sollen persönliche Kontakte auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert werden, um weitere Infektionen zu vermeiden. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten ist unsere oberste Priorität. Deshalb hat sich die Schön Klinik in Anlehnung an die Regelungen der Gesundheitsbehörden mit sofortiger Wirkung dazu entschlossen, die Besucherregelungen an die aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen.
  • Besuche von außen sind derzeit nicht erlaubt.
  • Ausnahmeregelungen können nur in begründeten Einzelfällen (z. B. bei minderjährigen Patienten oder Palliativpatienten) nach vorheriger Konsultation mit der Klinikleitung getroffen werden. Diese Besucher müssen sich mit ihren vollständigen Kontaktdaten in die Gästelisten eintragen, die am Empfang ausliegen. Für die Nachverfolgung von Infektionsketten können diese Angaben unter Umständen wichtig sein.
  • Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten hatten, dürfen Sie die Klinik nicht betreten.
  • Den Anweisungen des Krankenhauspersonals und den Hygienevorschriften ist Folge zu leisten.
Wir sind uns bewusst, dass diese Maßnahmen eine große Belastung für Sie und Ihre Angehörigen bedeuten. Als Gesundheitsdienstleister ist es jedoch unsere wichtigste Aufgabe, die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter sowie ihrer Angehöriger keinen unnötigen Risiken auszusetzen. Für Rückfragen steht Ihnen unser Klinikpersonal gerne zur Verfügung. Auch an dieser Stelle informieren wir Sie tagesaktuell über neue Entwicklungen.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
NEU

Schön Klinik Neustadt

Die Bundes- und die Landesregierungen haben verstärkte Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) beschlossen. Demnach sollen persönliche Kontakte auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert werden, um weitere Infektionen zu vermeiden. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten ist unsere oberste Priorität. Deshalb hat sich die Schön Klinik in Anlehnung an die Regelungen der Gesundheitsbehörden mit sofortiger Wirkung dazu entschlossen, die Besucherregelungen an die aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen.
  • Besuche von außen sind derzeit nicht erlaubt.
  • Ausnahmeregelungen können nur in begründeten Einzelfällen (z. B. bei minderjährigen Patienten oder Palliativpatienten) nach vorheriger Konsultation mit der Klinikleitung getroffen werden. Diese Besucher müssen sich mit ihren vollständigen Kontaktdaten in die Gästelisten eintragen, die am Empfang ausliegen. Für die Nachverfolgung von Infektionsketten können diese Angaben unter Umständen wichtig sein.
  • Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten hatten, dürfen Sie die Klinik nicht betreten.
  • Den Anweisungen des Krankenhauspersonals und den Hygienevorschriften ist Folge zu leisten.
Wir sind uns bewusst, dass diese Maßnahmen eine große Belastung für Sie und Ihre Angehörigen bedeuten. Als Gesundheitsdienstleister ist es jedoch unsere wichtigste Aufgabe, die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter sowie ihrer Angehöriger keinen unnötigen Risiken auszusetzen. Für Rückfragen steht Ihnen unser Klinikpersonal gerne zur Verfügung. Auch an dieser Stelle informieren wir Sie tagesaktuell über neue Entwicklungen.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
NFU

Schön Klinik Nürnberg Fürth

Die Bundes- und die Landesregierungen haben verstärkte Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) beschlossen. Demnach sollen persönliche Kontakte auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert werden, um weitere Infektionen zu vermeiden. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten ist unsere oberste Priorität. Deshalb hat sich die Schön Klinik in Anlehnung an die Regelungen der Gesundheitsbehörden mit sofortiger Wirkung dazu entschlossen, die Besucherregelungen an die aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen.
  • Besuche von außen sind derzeit nicht erlaubt.
  • Ausnahmeregelungen können nur in begründeten Einzelfällen (z. B. bei minderjährigen Patienten oder Palliativpatienten) nach vorheriger Konsultation mit der Klinikleitung getroffen werden. Diese Besucher müssen sich mit ihren vollständigen Kontaktdaten in die Gästelisten eintragen, die am Empfang ausliegen. Für die Nachverfolgung von Infektionsketten können diese Angaben unter Umständen wichtig sein.
  • Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten hatten, dürfen Sie die Klinik nicht betreten.
  • Den Anweisungen des Krankenhauspersonals und den Hygienevorschriften ist Folge zu leisten.
Wir sind uns bewusst, dass diese Maßnahmen eine große Belastung für Sie und Ihre Angehörigen bedeuten. Als Gesundheitsdienstleister ist es jedoch unsere wichtigste Aufgabe, die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter sowie ihrer Angehöriger keinen unnötigen Risiken auszusetzen. Für Rückfragen steht Ihnen unser Klinikpersonal gerne zur Verfügung. Auch an dieser Stelle informieren wir Sie tagesaktuell über neue Entwicklungen.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
vog-luftaufnahme-berge-zugeschnitten

Schön Klinik Vogtareuth

Die Bundes- und die Landesregierungen haben verstärkte Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) beschlossen. Demnach sollen persönliche Kontakte auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert werden, um weitere Infektionen zu vermeiden. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten ist unsere oberste Priorität. Deshalb hat sich die Schön Klinik in Anlehnung an die Regelungen der Gesundheitsbehörden mit sofortiger Wirkung dazu entschlossen, die Besucherregelungen an die aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen.
  • Besuche von außen sind derzeit nicht erlaubt.
  • Ausnahmeregelungen können nur in begründeten Einzelfällen (z. B. bei minderjährigen Patienten oder Palliativpatienten) nach vorheriger Konsultation mit der Klinikleitung getroffen werden. Diese Besucher müssen sich mit ihren vollständigen Kontaktdaten in die Gästelisten eintragen, die am Empfang ausliegen. Für die Nachverfolgung von Infektionsketten können diese Angaben unter Umständen wichtig sein.
  • Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten hatten, dürfen Sie die Klinik nicht betreten.
  • Den Anweisungen des Krankenhauspersonals und den Hygienevorschriften ist Folge zu leisten.
Wir sind uns bewusst, dass diese Maßnahmen eine große Belastung für Sie und Ihre Angehörigen bedeuten. Als Gesundheitsdienstleister ist es jedoch unsere wichtigste Aufgabe, die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter sowie ihrer Angehöriger keinen unnötigen Risiken auszusetzen. Für Rückfragen steht Ihnen unser Klinikpersonal gerne zur Verfügung. Auch an dieser Stelle informieren wir Sie tagesaktuell über neue Entwicklungen.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.