Tagesklinik für Neuropädiatrie Vogtareuth

Die Vorteile der Tagesklinik für Neuropädiatrie auf einen Blick

Die Tagesklinik für Neuropädiatrie ergänzt das Leistungsspektrum des Fachzentrums  für Neuropädiatrie und baut auf dessen langjähriger Erfahrung auf.

Ein interdisziplinäres Team arbeitet in enger Abstimmung im Interesse der kleinen und auch größeren Patientinnen und Patienten zusammen. Unser Team umfasst Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Berufsgruppen ärztliches Personal, Psychologie, Sozialpädagogik, Lehrkräfte, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Heilerziehungspflege, Pflegekräfte und EEG-Assistenten. Je nach Fragestellung werden die Kinder und Jugendlichen von Mitarbeitenden der relevanten Fachdisziplinen gesehen und mithilfe standardisierter Diagnoseverfahren eingeschätzt. So kommen wir zu einem ganzheitlichen Bild und klaren Empfehlungen, die wir den Eltern am Ende des Aufenthalts in einem ausführlichen Gespräch rückmelden. Viel Wert legen wir auch auf die gute Vernetzung mit öffentlichen und sozialen Einrichtungen.

Besonders Kleinkindern, Kindern im Vorschul- und Schulalter, aber auch Jugendlichen bis 18 Jahren kommt die tagesstationäre Behandlungsform entgegen, da die Patientinnen und Patienten – anders als beim stationären Aufenthalt – nachmittags nach Hause fahren und dort in der gewohnten Umgebung übernachten können.

Die Dauer des Aufenthaltes in der Tagesklinik richtet sich nach der individuellen Fragestellung. Sie liegt in der Regel zwischen einem Tag und zwei Wochen.

ADRESSE & KONTAKT
Schön Klinik Tagesklinik für Neuropädiatrie Vogtareuth
Krankenhausstraße 20
83569 Vogtareuth