Ihr Weg zur Schmerzfreiheit

Physiotherpaie-Rücken

Die 360°-Behandlung

Wenn der Rücken schmerzt, kann dies vielfältige Ursachen haben: Verspannungen, Verschleiß, Entzündungen, aber auch Verkrümmungen der Wirbelsäule oder Wirbelbrüche. So vielfältig wie die Ursache sind auch die möglichen Behandlungsmethoden.

Wichtig ist uns, nach eingehender Untersuchung die Bausteine der Behandlung ganz auf Ihr individuelles Krankheitsbild abzustimmen. Unsere Behandlungsbausteine unterscheiden sich je nach Standort. Dies ermöglicht uns schnellere Therapieerfolge.

Bewegung zur Muskelkräftigung

Verspannungen können in der Regel konservativ, das heißt ohne Operation, behandelt werden. Gezielter Muskelaufbau beugt erneuten Schmerzen und Beschwerden vor. Deshalb ist die Sport- und Bewegungstherapie ein wichtiger Behandlungsbaustein. Das Schön Klinik Rückeninstitut am Standort München bietet vor Ort im Therapie- und Trainingszentrum ein umfangreiches Spektrum an. Im Schön Klinik Rückeninstitut in Hamburg Eilbek finden die Sport- und Bewegungstherapien in Zusammenarbeit mit externen Partnern statt.

Speziell ausgebildete Physiotherapeuten analysieren Ihre Kraft und Bewegung. Das Training an modernen Geräten setzt dann gezielt an Ihren Schwachpunkten an.

yoga, älteres paar, bewegung, therapie, parkinson, senior

Therapie mit Medikamenten oder Spritzen zur Schmerzlinderung

Mit modernen Schmerzmitteln oder auch einer Spritzentherapie (Infiltration) kann man den Teufelskreis der Schmerzen durchbrechen. Dabei behandeln unsere Spezialisten Ihre Schmerzpunkte gezielt, indem sie schmerzstillende Medikamente millimetergenau in die gereizten Bereiche Ihres Rückens spritzen. Entspannung durch physikalische Therapie, wie Wärmebehandlung, sowie Muskelaufbau durch Physiotherapie können diese Behandlung noch ergänzen.

Multimodale Schmerztherapie bei chronischem Schmerz

Bei chronischen Rückenschmerzen bleibt der Schmerz oft auch dann bestehen, wenn die eigentliche Ursache bereits behandelt wurde. Wenn Sie bereits seit mehreren Monaten unter starken Rückenbeschwerden leiden, kann der Schmerz eine Eigendynamik annehmen. In diesen Fällen kann eine sogenannte „Multimodale Schmerztherapie“ für Sie die entscheidende Besserung bringen.

Multimodal bedeutet, dass die Behandlung an verschiedenen Punkten zugleich ansetzt und auch Ihren Alltag miteinbezieht. Sie erhalten von uns eine gezielte medikamentöse Behandlung, dazu Physio-, Verhaltens- und Ergotherapie sowie psychologische Begleitung. Bei Bedarf ergänzen wir Ihre Behandlung mit weiteren Therapien.

Gespräch zwischen Pflegerin-und älterer Patientin

Psychologische Gespräche stärken Ihnen den Rücken.

Andauernde Schmerzen bedeuten auch Einschränkungen in vielen Lebensbereichen. Das kann zu depressiven Verstimmungen führen. Psychologische Gespräche unterstützen Sie dabei, die Negativ-spirale zu durchbrechen und zeigen Ihnen Wege zurück in ein aktives Leben. Die enge Zusammenarbeit mit Psychologen (in Eilbek mit Kooperationspartnern im UKE) und Schmerztherapeuten bieten wir Ihnen im Schön Klinik Rückeninstitut an.

Operative Eingriffe als letztes Mittel

Verbessern sich Ihre Rückenschmerzen durch konservative Therapien nicht oder nicht ausreichend, ist eine Operation das (letzte) Mittel der Wahl. Unsere Wirbelsäulenchirurgen sind ausgewiesene Experten ihres Fachgebiets. Je nach betroffenem Abschnitt der Wirbelsäule setzen sie dafür verschiedene Operationstechniken ein. Dazu zählen unter anderem die Entfernung von einengendem Bandscheiben- oder Knochengewebe bis hin zur Verbindung instabiler Wirbelkörper mit benachbarten Wirbeln. Die Eingriffe unter Vollnarkose erfolgen in der Regel minimalinvasiv, mikrochirurgisch oder endoskopisch und garantiert so schonend wie möglich. Durch die nur kleinen Schnitte werden OP-Risiken minimiert und Ihre Narben sind deutlich kleiner. Auch die Nachbehandlung und somit der stationäre Aufenthalt dauern wesentlich kürzer. So können Sie schneller in Ihren normalen Alltag und Ihr Berufsleben zurückkehren.

Nachsorge und Betreuung: Wir machen die medizinische Qualität für Sie spürbar.

Jedes Jahr behandeln die Häuser der Schön Klinik mehr als 12.000 Patienten mit Rückenbeschwerden – konservativ und operativ. Unser Ziel ist es, Ihnen ein spürbar besseres Leben zu ermöglichen. Deshalb messen wir durch regelmäßige Befragungen den Erfolg unserer Behandlung sowie unsere medizinische Qualität.

Dabei interessiert uns vor allem Ihr aktueller Gesundheitszustand. Wir wollen wissen, ob Sie mit dem Behandlungsergebnis zufrieden sind und ob sich Ihre Lebensqualität verbessert hat. Sobald wir bei einer Rückmeldung Abweichungen im Verlauf feststellen, nehmen wir aktiv Kontakt mit Ihnen auf. Auf diese Weise möchten wir langfristig den Erfolg der Behandlung und Ihre Schmerzfreiheit sicherstellen. Zudem können wir aus den Ergebnissen unserer Befragungen wichtige Ansatzpunkte für weitere Verbesserungen in der Therapie ableiten.