Beste Nachsorge: fit mit neuem Kunstgelenk

Physiotherapeut mit älterem Patienten am Barren.jpg

Schnell wieder auf eigenen Beinen stehen

Ziel unseres Endo Aktiv-Programms ist es, Sie so schnell wie möglich wieder zu mobilisieren. Bei der Entlassung nach Hause oder in die Reha sollen Sie verschiedene Aktivitäten des täglichen Lebens wieder wie gewohnt ausführen können. Dazu gehören unter anderem selbstständiges Duschen, eine ausreichende Gehstrecke zurücklegen, Treppensteigen und selbstständiges An- und Auskleiden. Von medizinischer Seite ist vor allem wichtig, dass die Wunden reizlos und trocken sind. Meistens ist dies nach circa fünf Tagen der Fall.

Nach einem künstlichen Gelenkersatz haben Patienten oftmals Angst, den Behandlungserfolg durch ,falsche' Bewegungen beim Sport zu gefährden. Mit unserem genau auf Sie abgestimmten Training geben wir Ihnen die nötige Standstabilität und Sie gewinnen schnell Vertrauen in all Ihre Bewegungen. So können Sie bald wieder Ihren Lieblingssport betreiben.
Dr. Peter Sand, Chefarzt im Fachzentrum Orthopädische Rehabilitation der Schön Klinik Neustadt

Stationäre und ambulante Reha - beides ist möglich

Nach der OP haben Sie in der Regel Anspruch auf eine Rehabilitationsmaßnahme. Wenn Sie möchten, unterstützen wir Sie gerne bei der Antragsstellung. Bereits am Tag der Operation kümmern wir uns dann um Ihren Reha-Platz. Wenn Ihre Reha in einer Einrichtung der Schön Klinik stattfindet, kann Ihre Nachbehandlung optimal fortgesetzt werden. Bei uns herrscht ein enger Kontakt zwischen Operateuren und weiterbehandelnden Ärzten und Therapeuten. Das Reha-Team kennt das Behandlungskonzept vor, während und nach der Operation und ist vollständig über die bisher erfolgten Therapien und Übungen informiert. Ihre Reha kann somit nahtlos anschließen und Sie können Ihre körperliche Fitness weiter steigern.

Reha in der Schön Klinik

In der Reha intensivieren wir die bereits begonnenen Therapien. Dabei erhalten Sie eine individuelle Kombination aus Physiotherapie, physikalischen Therapien wie Wärmetherapie, Gesundheitsberatung und weiteren Maßnahmen. Setzen Sie sich frühzeitig eigene Ziele für Ihre Reha-Phase und sprechen Sie mit uns darüber. So können Sie entscheidend zum Behandlungserfolg beitragen.