Modernes Behandlungskonzept bei Gelenkersatz

Der Patient als Partner

Das Schön Klinik Endo Aktiv-Programm bezieht Sie von Anfang an aktiv in die Behandlung ein. Schon vor dem Eingriff erhalten Sie eine intensive Schulung über die genauen Abläufe. Gleichzeitig erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf die Operation vorbereiten. Im Vorgespräch lernen Sie auch Ihr Therapieteam kennen, das Sie während und nach dem Eingriff betreut: Operateure, Anästhesisten, Physiotherapeuten und Pflegekräfte haben immer ein offenes Ohr für all Ihre Fragen, Ängste und Bedenken.

Zu unserem Endo Aktiv-Programm gehören zudem schonende Narkoseverfahren, kleine Schnitte und eine individuell abgestimmte Schmerztherapie. Alle Maßnahmen unterstützen eine schnellere Genesung. Im Durchschnitt sind Sie etwa fünf Tage nach der OP so mobil, dass Sie eine Anschlussheilbehandlung beziehungsweise Rehabilitation beginnen können.

Schmerztherapie für schnelle Mobilisation

Die Schmerztherapie unseres Endo Aktiv-Programms baut auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen auf: Anstelle einer Vollnarkose erhalten Sie in der Regel eine sehr verträgliche Rückenmarksnarkose mit Schlafmittel. Bereits während der Operation behandeln wir die Wundgebiete mit schmerzstillenden Mitteln. Anders als beim herkömmlichen Gelenkersatz verwenden wir auch keine Katheter oder Wunddrainagen. So reduzieren wir Ihre Schmerzen nach der Operation auf ein Minimum. Die Menge und Art der Medikamente, die Sie erhalten, passen wir immer individuell an Ihre Bedürfnisse an. Bereits wenige Stunden nach dem Gelenkersatz (Knie-TEP, Hüft-TEP, Wechseloperation) stehen Sie wieder auf eigenen Beinen und können nach einigen Tagen selbstständig gehen.

Anästhesie

Im Endo Aktiv-Programm erhalten Sie in der Regel eine verträgliche Rückenmarksnarkose. Der Vorteil: Sie sind nach der Gelenkersatz-Operation schneller wieder fit und können frühzeitig mit Ihren Übungen beginnen.

Hohe Behandlungsqualität - zufriedene Patienten

In den letzten sechs Jahren haben sich rund 35.000 Patienten für unser Endo Aktiv-Programm entschieden - aus gutem Grund. Im Schnitt sind unsere Patienten viel früher mobil als bei konventionellen Gelenkersatz-Verfahren. Diese frühe Mobilisation verhindert Komplikationen wie Thrombosen oder Kreislaufprobleme.

Nach fünf Tagen können Sie die Klinik in der Regel wieder verlassen und in Ihren Alltag zurückkehren. Die meisten Aktivitäten des täglichen Lebens sind bereits drei Monate nach der OP wieder problemlos möglich.

Nachsorge

Nach der Reha unterstützen wir Sie dabei, Ihr Übungsprogramm auch im Alltag umzusetzen.