Gesundheitsleistungen von A - Z

Durch-Rehabilitation-Faehigkeiten-wieder-erlangen.jpg

Unsere Therapie-Angebote & Rehabilitationsprogramme

Als eine der führenden Einrichtungen für ambulante Rehabilitation und Physiotherapie in München bieten wir Ihnen das komplette Angebot der Rehabilitationsprogramme aller Kassen.

Wohnortnah, gut zu erreichen und in einer Atmosphäre, die Ihnen und Ihrer Gesundheit gut tut! Darüberhinaus besteht die Möglichkeit zur Behandlung auf Rezeptverordnung oder Sie können als Selbstzahler aus einem umfangreichen Angebot wählen. Im Folgenden finden Sie Details zu den einzelnen Gesundheitsleistungen!

Unser Angebot von Therapie bis Reha in München

  • Unser Behandlungsspektrum in der Physiotherapie

    • Krankengymnastik (inkl. Narbenbehandlung)
    • Manuelle Therapie (nach Kaltenborn-Evjenth, Maitland, Cyriax, Mulligan, McKenzie)
    • Krankengymnastik auf Neurophysiologischer Grundlage (Bobath, PNF) für Erwachsene
    • Sportphysiotherapie
    • Kinesiotape
    • Traktionsbehandlungen
    • Gruppentherapie für Wirbelsäule und Extremitäten

    Physikalische Maßnahmen

    • Klassische Massage
    • Fußreflexzonenmassage
    • Bindegewebsmassage
    • Zwei- und Vierzellenbad
    • Manuelle Lymphdrainage
    • Wärmetherapie
    • Wärmepackung
    • Rotlicht
    • Heiße Rolle
    • Kältetherapie
    • Elektrotherapie
  • Unser Behandlungsspektrum in der Ergotherapie

    • Motorisch-funktionelle Therapie (Training der Handfunktion und ihr praktischer Einsatz im Alltag)
    • Sensomotorisch-perzeptive Therapie (Training bei angeborenen oder erworbenen Hirnschädigungen)
    • Manuelle Therapie nach Kaltenborn und Cyriax
    • PNF (propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation)
    • Sensibilitäts- und Koordinationstraining (Verbesserung der Körperwahrnehmung, des Körperschemas und der Sensorik)
    • Spiegeltherapie
    • Entwicklung und Verbesserung der Grob- und Feinmotorik
    • Thermische Anwendungen (z.B. Paraffin)
    • Individuelle Anpassung von statischen und dynamischen Schienen
    • Unmittelbar postoperativ beginnende Nachbehandlung (steril/ keim arm) nach Absprache mit dem Operateur/ behandelnden Arzt
    • Hilfsmittelberatung und -anpassung
    • Belastungserprobung vor beruflicher Reintegration
    • Gelenkschutztraining und -beratung
    • Hirnleistungstraining
  • Behandlungsspektrum in der Sport- & Trainingstherapie

    • Medizinische Trainingstherapie (MTT, Krankengymnastik an Geräten)
    • Herzfrequenzgesteuertes Herz- Kreislauftraining
    • Computergesteuerte Rückenstraße (Diagnose & Krafttraining der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur)
    • Koordinatives Training (redcord, slackline)
    • Therapeutisches Klettern
    • Gesundheitsorientiertes Fitnesstraining
    • Sportartspezifisches Training
    • Laktatleistungsdiagnostik
  • Ärztliche Leistungen in der ambulanten Reha

    • Eingangs-, Zwischen- und Abschlussuntersuchung
    • Diagnostik
    • Erstellen eines Rehabilitationsplans
    • Regelmäßige Abstimmung mit dem Therapeutenteam
    • Empfehlungen zur Weiterbehandlung (falls erforderlich)
    • Erstellen eines Abschlussberichts

    Therapie-Angebot in der Reha

    • Krankengymnastik-Einzelbehandlung/Ergotherapie
    • Gruppentherapie  nach Verfügbarkeit auch im Bewegungsbad
    • Pulsgesteuertes Herz- Kreislauftraining
    • Medizinisches Muskelaufbautraining

    Beratungen nach individuellem Wunsch und Bedarf

    • Psychologische Betreuung (Einzelberatung, Entspannungs- und Schmerzbewältigungsgruppe)
    • Ernährungsberatung (Einzelberatung, Gruppenvorträge)
    • Beratung durch Dipl. Sozialpädagogen

    Zusatzleistungen bei ambulanter Rehabilitation

    • Tägliche Fahrtkosten werden am letzten Tag der Maßnahme in bar ausbezahlt
    • Essensmarke in Höhe von 3 € täglich
    • Kostenloser Wasserspender
    • Kostenlose Parkmöglichkeit in der Tiefgarage der Schön Klinik München Harlaching

    IRENA Programm ("Intensive REha NAchsorge")

    • Eingangs- und Abschlussuntersuchung durch den Rehaarzt
    • Gruppentherapie (im Trockenen oder nach Verfügbarkeit im Bewegungsbad)
    • Ausdauertest (zu Beginn und am Ende der Maßnahme)
    • Pulsgesteuertes Herz- Kreislauf-Training
    • Medizinisches Muskelaufbautraining