MVZ Hamburg Eilbek

Empfangsbereich MVZ Hamburg-Eilbek

Ambulante hausärztliche Versorgung

Das Schön Klinik Medizinisches Versorgungszentrum Hamburg Eilbek ist eine ambulante Einrichtung, in der Ärzte der Fachrichtung Innere Medizin unter einem Dach zusammenarbeiten. Die Versorgung in dieser niedergelassenen Praxis umfasst die hausärztliche Behandlung von Kassen- und Privatpatienten. Darüber hinaus bietet das Medizinische Versorgungszentrum einen besonderen Service für Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen und Adipositas an. Das Schön Klinik Medizinisches Versorgungszentrum Hamburg Eilbek trägt so zur wohnortnahen ambulanten Versorgung bei.

Unser Behandlungsspektrum

Neben den allgemeinen hausärztlichen Leistungen bietet das Schön Klinik Medizinisches Versorgungszentrum Hamburg Eilbek durch die enge fachliche Verzahnung mit der Schön Klinik Hamburg Eilbek einen besonderen Service für Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen und Adipositas.

Vertragsärztliche Leistungen

  • Vertragsärztliche Leistungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen
  • Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse
  • Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane
  • EKG
  • Langzeit-EKG
  • Ergometrie
  • Blutdruckmessung
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Labordiagnostik
  • Gesundheits-Check ab 35 Jahre
  • Hautkrebs-Screening
  • Krebsvorsorgeuntersuchung Männer
  • Präoperative Diagnostik
  • Impfungen
  • Teilnahme an DMP Programmen
    • Diabetes mellitus II
    • Koronare Herzkrankheit (KHK)
    • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
    • Asthma bronchiale

Zusätzliche Leistungen

  • Zusätzliche Leistungen werden nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen, sondern direkt mit den Patienten abgerechnet
  • Schilddrüsen-Check: Sonographie und Laboruntersuchung zur Erkennung von Hormonstörungen und Veränderungen der Organstruktur
  • Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane: Leber, Gallenblase, Nieren, Bauchschlagader, Bauchspeicheldrüse. Frühzeitige Erkennung von Steinbildungen, Zysten oder einer Bauchschlagadererweiterung
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchungen: nach den Empfehlungen der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin
  • Sportmedizinische Untersuchungen: Ausschluss von Risiken und Gesundheitseinschränkungen bei der Ausübung bestimmter Sportarten wie Marathonlaufen, Boxen oder Fallschirmspringen
  • Fitness-Untersuchung: Beurteilung der Leistungsbreite durch körperliche Untersuchung, Ergometrie und Spirometrie
  • Ergänzender Vorsorge-Check: außerhalb des Leistungsangebotes der gesetzlichen Krankenkassen, z.B. Gesundheitsuntersuchung, Urinstreifentest, Cholesterin (mit HDL und LDL), Triglyzeride, Glukose, Harnsäure