Prof. Dr. med. Karsten Schöller

Prof. Dr. med. Karsten Schöller

Die Zufriedenheit unserer Patienten ist oberstes Ziel und täglicher Ansporn. Unser Rezept: Kompetenz und Menschlichkeit.
Funktion

Chefarzt - Spinale Chirurgie

Qualifikationen

Facharzt für Neurochirurgie
Master-Zertifikat Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG)

Lebenslauf

SEIT 2020
Chefarzt Klinik für Spinale Chirurgie
Schön Klinik Hamburg Eilbek
2017 - 2019
Stellvertretender Klinikdirektor, Leitender Oberarzt und Leiter Bereich Wirbelsäulenchirurgie
Klinik für Neurochirurgie Universitätsklinikum Gießen
2012 - 2017
Oberarzt , Geschäftsführender Oberarzt und Leiter Bereich Wirbelsäulenchirurgie
Klinik für Neurochirurgie Universitätsklinikum Gießen
2002 - 2012
Facharztausbildung, Facharzt und Funktionsoberarzt
Neurochirurgische Klinik der Universität München
1995 - 2002
Studium der Humanmedizin
Universität Mainz, TU-München und LMU-München
Vollständigen Lebenslauf downloaden
Dateigröße PDF: 159.63 KB

Engagement

Mitgliedschaft
  • 2020 - Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG) - Kassenprüfer
  • 2020 - Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG) - Mitglied der Weiterbildungskommission
  • 2019 - Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC)
    Beauftragter für Satzungsfragen und Mitglied des erweiterten Vorstandes
  • 2018 - Neurochirurgische Akademie der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC)
    Mitglied Ressort Struktur und Entwicklung
  • 2017 - bis 2019:
    Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG) - Leiter des Jungen Forums
  • 2014 - Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG)
    Master-Zertifikat
  • 2020 - Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift "Die Wirbelsäule"
Alle Engagements downloaden
Dateigröße PDF: 239.94 KB

Publikationen

2021
Neurochirurgie bei älteren Patienten

Uhl E, Schöller K (Hrsg.)
Springer Verlag

2019
Stellenwert der Navigation bei lumbalen Eingriffen – wann ist sie sinnvoll?

Schöller K, Jablawi F
Der Orthopäde. Jan;48(1):59–68

2019
Diffusion tensor imaging for surgical planning in patients with cervical spondylotic myelopathy

Schöller K, Siller S, Brem C, Lutz J, Zausinger S
Neurol Surg A Cent Eur Neurosurg. Jun 10. doi: 10.1055/s-0039-1691822

2017
Lumbar Spinal Stenosis Associated With Degenerative Lumbar Spondylolisthesis: A Systematic Review and Meta-analysis of Secondary Fusion Rates Following Open vs Minimally Invasive Decompressi

Schöller K, Alimi M, Cong GT, Christos P, Härtl R
Neurosurgery. Mar 1;80(3):355-367

2016
Microsurgical unilateral laminotomy for decompression of lumbar spinal stenosis: long-term results and predictive factors

Schöller K, Steingrüber T, Stein M, Vogt N, Müller T, Pons-Kühnemann J, Uhl E
Acta Neurochir (Wien). Jun;158(6):1103-13

2015
Microsurgical fenestration of idiopathic intramedullary cysts in adult patients

Schwartz C, Lutz J, Romagna A, Tonn JC, Zausinger S, Schöller K
Eur Spine J. May;24(5):968-74

Alle Publikationen downloaden
Dateigröße PDF: 824.7 KB