Generalisierte Angststörung

Angst ist ein menschliches Grundgefühl, das Leben retten kann. Manchmal jedoch kann Angst sehr intensiv, übermäßig oft oder in Form ständiger Sorgen auftreten und dadurch die Lebensqualität der Betroffenen massiv einschränken.

Angststörungen gehören zu den häufigsten psychischen Störungen: Bei etwa 8 Prozent aller Menschen lassen sich im Verlauf ihres Lebens Symptome einer generalisierten Angststörung (GAS) diagnostizieren. Zusätzlich findet sich bei über 90 Prozent der Betroffenen eine weitere psychische Störung, wie eine Panikstörung, soziale Phobie oder Depression.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Behandlung von Angststörungen können wir Ihnen durch eine gezielte Therapie helfen, die Angst in den Griff zu bekommen. Unser Online-Selbsttest gibt Ihnen eine erste Einschätzung, ob eine Erkrankung bei Ihnen vorliegen kann.

Generalisierte Angststörung – Unsere Behandlung

Die stationäre Therapie der generalisierten Angststörung basiert in der Schön Klinik Hamburg Eilbek auf den Grundprinzipien der kognitiven Verhaltenstherapie. Wir behandeln nicht nur Patientinnen und Patienten aus Hamburg, sondern auch aus dem weiteren norddeutschen Raum (Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein) sowie dem gesamten Bundesgebiet.
​​​​​​​
Im Gegensatz zu anderen Angststörungen bezieht sich die sogenannte generalisierte Angststörung nicht auf eine bestimmte Situation oder Sache, sondern "verselbstständigt" sich (mehr dazu im entsprechenden Abschnitt zu Ursachen, Symptomen und Diagnose). In unserer Therapie zur Bewältigung Ihrer generalisierten Angststörung lernen die Betroffenen, ihre Gedankenkreisläufe aus Grübeln und Sorgen als solche zu erkennen und zu durchbrechen.

Unser Ziel ist, gemeinsam mit Ihnen effektive Strategien zu entwickeln, wie Sie in neue, positive und konstruktive Gedankengänge finden – quasi als Selbsthilfe bei Ihrer generalisierten Angststörung. Wir üben mit Ihnen verschiedene Entspannungstechniken, um Ihre innere Unruhe zu verringern, die für diese Erkrankung so typisch ist und für typische Symptome wie Schlafstörungen ursächlich sein kann. Neben klassischen psychotherapeutischen Maßnahmen integrieren wir weitere Elemente in Ihre Therapie. So tragen Bewegungstraining und Achtsamkeitsübungen ebenfalls dazu bei, dass Sie Ihre generalisierte Angststörung nachhaltig überwinden können und die psychischen sowie körperlichen Symptome signifikant reduziert werden oder sogar gänzlich verschwinden.

Damit Sie erfolgreich Ihre Ängste überwinden können, richten unsere erfahrenen Therapeutinnen und Therapeuten die Behandlung immer nach den neuesten Empfehlungen der Fachgesellschaften aus. So haben Sie die besten Chancen, Ihre Angststörung auch ohne medikamentöse Behandlung dauerhaft zu überwinden.

Einzeltherapie

  • Entspannungstherapie
  • Biofeedback
  • Expositionstherapie

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Generalisierte Angststörung

Dr. Alexander Spauschus
CHEFARZT

Dr. Alexander Spauschus

Facharzt für Nervenheilkunde, Facharzt für Neurologie

Diethmar Taurit
LEITENDER OBERARZT

Diethmar Taurit

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (Verhaltenstherapie)

Dr. Rebecca Albrecht
OBERÄRZTIN

Dr. Rebecca Albrecht

Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Dr. med. Torsten Fink
OBERARZT

Dr. med. Torsten Fink

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Ulrike Fuger
OBERÄRZTIN

Ulrike Fuger

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Dipl.-Psych. Johanna Zabell
LEITENDE PSYCHOLOGIN

Dipl.-Psych. Johanna Zabell

Psychologische Psychotherapeutin