Erik Rafflenbeul

Erik Rafflenbeul

Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll. (Johann Wolfgang von Goethe)
Funktion

Oberarzt - Fachzentrum für Innere Medizin, Kardiologie und Angiologie

Qualifikationen

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Lebenslauf

SEIT 2020
Oberarzt
Schön Klinik Hamburg Eilbek - Kardiologie
2017 - 2019
Facharzt
Asklepios Klinik Hamburg Barmbek – 1. Med. Abt. (Kardiologie)
2011 - 2017
Assistenzarzt
Asklepios Klinik Hamburg Altona – 3. Med. Abt. (Kardiologie, Pneumologie, internistische Intensivmedizin)
2004 - 2011
Studium der Humanmedizin
Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE)

Engagement

Mitgliedschaft
  • 2019 - Arbeitsgruppe Elektrophysiologie Rhythmologie (AG1)
  • 2018 - Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie (AGIK)
  • 2016 - Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • 2013 - European Society of Cardiology (ESC)
  • 2013 - Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)

Publikationen

2018
An early analysis of cost-utility of baroreflex activation therapy in advanced chronic heart failure in Germany.

Borisenko O, Müller-Ehmsen J, Lindenfeld J, Rafflenbeul E, Hamm C
BMC Cardiovasc Disord. 2018 Aug 9;18(1):163.

2017
Besondere Bedeutung der Antikoagulation bei Dialysepatienten

Müller-Ehmsen J, Rafflenbeul E
Der Internist. 2017 Sep;58(9):1006-1008.

2017
Vitamin-K-Antagonisten – Ist ihre Verordnung heute wirklich ein „Kunstfehler“?

Rafflenbeul E, Müller-Ehmsen J
Der Internist. 2017 Jan;58(1):90-99.

2016
The Challenging Case - Baroreceptor activiation therapy (BAT) in Left Ventricular Non-Compaction Cardiomyopathy and Heart Failure with Reduced Ejection Fraction (HFrEF)

Rafflenbeul E
Vortrag und moderierte Postervorstellung "TCT 2016” in Washington D.C.

2013
Individually optimized hemodynamic therapy reduces complications and length of stay in the intensive care unit: a prospective, randomized controlled trial.

Goepfert MS, Richter HP, Zu Eulenburg C, Gruetzmacher J, Rafflenbeul E, Roeher K, von Sandersleben A, Diedrichs S, Reichenspurner H, Goetz AE, Reuter DA.
Anesthesiology. 2013 Oct;119(4):824-36.

Alle Publikationen downloaden
Dateigröße PDF: 291.14 KB