Bandscheibenvorfall – unsere Behandlung

Eine Bandscheibenvorfallbehandlung, ob an der Halswirbelsäule (HWS), Brustwirbelsäule (BWS) oder Lendenwirbelsäule (LWS) gehört in die Hände von Profis, um Sie von dauerhaften Schmerzen zu befreien und negative spätere Folgen zu vermeiden. Unser Fachzentrum in Hamburg zählt europa- und deutschlandweit zu den führenden und als Exzellenzzentrum zertifizierten Einrichtungen, auf deren medizinische Qualität Sie sich verlassen können.

Wenn konservative Maßnahmen wie physiotherapeutische Übungen, Spritzen (Infiltrationen), Schmerzmittel oder spezieller Sport Sie nicht auf Dauer von Ihren Schmerzen befreien, ist eine Bandscheiben-OP eine sinnvolle Behandlung. Eine Operation ist auch angezeigt, wenn bereits höhergradige Lähmungserscheinungen oder eine Rückenmarksschädigung (Myelopathie) bestehen. Unsere Spezialisten in Hamburg sind international renommierte Experten, die Ihren Bandscheibenvorfall mittels minimalinvasiver und mikrochirurgischer OP-Verfahren sowie gegebenenfalls modernster spinaler Navigation äußerst exakt und schonend operieren.

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden HWS

Operative Behandlungsmethoden BWS

Operative Behandlungsmethoden LWS

Nachsorge/Reha

Allgemeine Informationen zu Bandscheibenvorfall

Bandscheibenvorfall – wenn Bandscheiben verrutschen: Informationen zu Symptomen, Ursachen und Diagnostik dieser Erkrankung der Wirbelsäule.