Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus

Die Schön Klinik Hamburg Eilbek bietet auch in Pandemie-Zeiten weiterhin hochqualifizierte medizinische Spezialleistungen. 

Unsere Hygienestandards werden fortlaufend überprüft und an die aktuellen gesetzlichen Anforderungen angepasst. So können wir eine optimale Versorgung für Sie und den Schutz des Personals sicherstellen. 

Regelmäßig tauschen wir uns mit Experten aus, um die aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus besprechen und bewerten zu können.

Das Team der Krankenhaushygiene leistet einen entscheidenden Beitrag zur Patientensicherheit und unterstützt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer Klinik durch regelmäßige Schulungen und Beratungen vor Ort. Wir tun alles, damit Sie und unsere Mitarbeitenden sich sicher fühlen können.

Aktuelle Besuchsregelung während der COVID-19 Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

zum Schutz unserer Patient:innen und Mitarbeitenden passen wir die Besuchsregelungen regelmäßig den aktuellen Gegebenheiten an. Aktuell gelten folgende Bestimmungen in der Schön Klinik Hamburg Eilbek: 

  • 1-1-1-1-Regel: Pro Tag darf jede Patientin / jeder Patient jeweils eine definierte Besuchsperson für eine Stunde empfangen. Unsere Patientinnen und Patienten müssen vor Eintreffen des Besuchs am Empfang Bescheid geben, wer kommen wird.
  • Das Tragen einer FFP2-Maske in allen Räumlichkeiten der Klinik ist verpflichtend für alle Besuchenden.
  • Bei Betreten der Klinik ist eine Registrierung am Empfang (Haupteingang Haus 7) sowie das Vorlegen eines Testnachweises notwendig (tagesaktueller Antigen-Schnelltest oder PCR-Test, der nicht älter ist als 48 Stunden). Dies gilt unabhängig des Impf- oder Genesenenstatus. Alle Besuchenden erhalten vor Ort ein Besucherarmband.
  • Unsere ambulanten Patientinnen und Patienten sowie unsere Patientinnen und Patienten in unseren täglichen Sprechstunden benötigen keinen Impf- oder Gensenennachweis. Auch für sie gilt: Das Tragen einer FFP2-Maske in allen Räumlichkeiten der Klinik ist verpflichtend.

     

Wir behalten uns vor,  je nach aktueller Situation die Besucherregelungen anzupassen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Letzte Aktualisierung: 23.11.2022

Hygienemaßnahmen und Schutz vor Infektionen

Um Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitende bestmöglich vor einer Infektion zu schützen, haben wir alle notwendigen Hygienemaßnahmen ergriffen. 

Diesbezüglich halten wir uns strikt an die aktuelle Hamburger Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2.

  • Ein aktueller negativer Test muss bei Betreten der Klinik vorgelegt werden.
  • Patientinnen und Patienten sind verpflichtet, beim Betreten der Klinik eine FFP2-Maske zu tragen und einen Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten.
  • Alle Mitarbeitenden sowie Patientinnen und Patienten werden regelmäßig auf SARS-CoV-2 getestet gemäß unserer Test-Strategie.
  • Bei allen Patientinnen und Patienten erfolgt vor Aufnahme eine Abfrage von Risikofaktoren für das Vorliegen einer SARS-CoV-2-Infektion.
  • Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitende werden regelmäßig auf die Einhaltung der Abstandsregeln sowie das regelmäßige Lüften hingewiesen.

Eine vollständige Liste unserer bestehenden Hygienemaßnahmen in allen Kliniken finden Sie auf unserer Corona-Seite.

COVID-19 Informationen

Das Corona-Virus beschäftigt im Moment die ganze Welt. Die Schön Klinik hat Ihnen Informationen zu Hygiene und Besuchen zusammengestellt.

Hier finden Sie Informationen und die häufigsten Fragen zu COVID-19.