Schädel-Hirn-Trauma – unsere Therapie

Ein Schädel-Hirn-Trauma kann unterschiedlich schwere Grade haben. Auch bei einem Verdacht auf ein leichtes Schädel-Hirn-Trauma sollten Sie Spezialisten aufsuchen, um mögliche negative Folgen zu vermeiden, denn die Symptome für ein Schädel-Hirn-Trauma können mit zeitlicher Verzögerung auftreten. Die hochqualifizierten Experten in unserem Neurozentrum in der Schön Klinik Hamburg Eilbek zählen zu den erfahrensten Spezialisten in Deutschland für die Therapie eines Schädel-Hirn-Traumas. Besonders schwer Betroffene, also Schädel-Hirn-Trauma-Patienten mit schweren körperlichen und/oder geistigen Behinderungen oder Patienten, die beatmet werden müssen, erhalten auf unserer spezialisierten Neuro-Intensiv-Station eine intensive Pflege. In unserer neurologischen Frühreha erhalten Schädel-Hirn-Trauma-Betroffene individuelle Therapien, beispielsweise Übungen zur Mobilisierung. Als Betroffener oder Angehöriger sind Sie bei unseren Experten in Hamburg in den besten Händen. 

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Allgemeine Informationen zu Schädel-Hirn-Trauma

Ein Schädel-Hirn-Trauma ist eine Verletzung des Schädels und des Gehirns. Erfahren Sie mehr über die Ursachen & Symptome dieses Traumas.