Zentrum für Endoprothetik

In unserem Zentrum für Endoprothetik sind unsere orthopädischen Chirurginnen und Chirurgen auf den Gelenkersatz und gelenkerhaltende Verfahren spezialisiert. Bei der Implantation künstlicher Gelenke (Endoprothesen) wenden wir modernste Techniken wie die computergesteuerte Navigation sowie minimalinvasive Verfahren an. Unsere Prothesen bestehen aus modernsten Materialien wie Titan und Keramiken.

Hightech Kunstgelenk-Versorgung auf Spitzenniveau

Spezialisierung ist die Voraussetzung für einen nachhaltigen Behandungserfolg. Unsere Experten im Zentrum für Endoprothetik der Schön Klinik Hamburg Eilbek verfügen über jahrzehntelange klinische Erfahrung, die sie regelmäßig auf nationalen und internationalen Kongressen vorstellen. Die Wahl des optimalen Implantat-Typs hängt entscheidend von den individuellen Bedürfnissen und Voraussetzungen der einzelnen Patientinnen und Patienten ab. Unsere Medizinerinnen und Mediziner sind deshalb an der Entwicklung und Weiterentwicklung von Implantaten (wie Kurzschaft-Endoprothesen, Knie-Endoprothesen) und innovativen Operationsverfahren (etwa Computernavigation) in enger Kooperation mit Forschungsinstituten und der Industrie beteiligt.

Kunstgelenk-Ersatz für:

  • Hüfte
  • Knie
  • Schulter
  • Spunggelenk
  • Ellenbogen

Zertifizierte Qualität der Endoprothetik

Wir sind seit Jahren als "EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung" von der Fachgesellschaft EndoCert zertifiziert. Dieses Prüfsiegel bestätigt die höchste Qualitätsstufe bei der Versorgung von Patientinnen und Patienten mit künstlichem Gelenkersatz. So können Sie sicher sein, jederzeit bestmöglich betreut zu werden - vor, während und nach der Operation.

Computernavigierte Gelenk-Operationen

Wir setzen moderne Navigationsverfahren ein um Kunstgelenke noch zuverlässiger zu implantieren. Wir operieren zudem minimalinvasiv, um das umliegende Gewebe zu schonen. Unsere Klinik ist seit 1999 Referenzzentrum für navigierte Endoprothetik.

Die guten Ergebnisse, die wir seit Jahren mit der Navigation erzielen konnten, wurden auf nationalen und internationalen Kongressen vor Fachpublikum veröffentlicht. In Kooperationsprojekten mit der Industrie und Forschungseinrichtungen sind wir seit Jahren an der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Navigationstechnologie beteiligt.

Nach Gelenkersatz: Zügige Rückkehr in den beruflichen und privaten Alltag

Patientinnen und Patienten, die ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk erhalten, sollen frühzeitig  wieder mobil und damit selbstständig werden. Das ist das westentliche Ziel des Schön Klinik Endo-Aktiv-Programms. So können Sie zügiger in Ihren beruflichen und privaten Alltag zurückkehren.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • ausführliche Beratung und Information schon vor der OP sowie Tipps zur Vorbereitung
  • schonende Narkoseverfahren und minimalinvasive OP-Techniken
  • individuelle Schmerztherapie
  • Mobilisation bereits am OP-Tag

Kooperationen

Wir arbeiten mit Partnern in Hamburg zusammen, um Ihnen die bestmögliche Versorgung wohnortnah zu gewährleisten.

CHEFARZT

Dr. med. Axel Radelhof

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung Spezielle orthopädische Chirurgie
Physikalische Therapie
Sportmedizin
Chirotherapie/ Manuelle Medizin
Rettungsmedizin

OBERARZT

Dr. med. Ole Guderjahn

Facharzt für Orthopädie & Unfallchirurgie
Spezielle Orthopädische Chirurgie
Hauptoperateur Endocert
Zertifizierter Tumororthopäde (DGOOC)
Manuelle Medizin
Sportmedizin
Notfallmedizin
Fachgebundene Röntgendiagnostik