Wirbelgleiten – unsere Therapie

Die Behandlung Ihres Wirbelgleitens (Spondylolisthese) gehört in die Hände von Experten. Unsere Spezialisten im Wirbelsäulen-Zentrum in Hamburg sind national wie international renommierte und ausgezeichnete Wirbelsäulen-Experten, auf die Sie bei der Therapie Ihres Wirbelgleitens vertrauen können. Auf Basis einer umfassenden und detaillierten Diagnostik erstellen wir einen individuellen Therapieplan für Sie.

Oft genügen konservative Maßnahmen, wie gezielte physiotherapeutische Übungen oder Sport, um Ihre durch Wirbelgleiten ausgelösten Schmerzen zu lindern. Eine stärker ausgeprägte Spondylolisthese, ob an der Hals- (HWS) oder Lendenwirbelsäule (LWS), geht oft mit der Einengung von Nerven oder Rückenmark einher. In diesen Fällen kann eine OP die geeignete Therapie sein, um Ihr Wirbelgleiten dauerhaft zu beheben. Die erfahrenen Operateure in unserem bundes- und europaweit als Exzellenzzentrum zertifizierten Wirbelsäulen-Zentrum in Hamburg wenden dabei modernste OP-Techniken wie die spinale Navigation an.

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Nachbehandlung/Reha

Allgemeine Informationen zu Wirbelgleiten

Von Wirbelgleiten spricht man, wenn ein oder mehrere Wirbel der Wirbelsäule verrutschen. Erfahren Sie mehr über die Ursachen und Symptome.