Skoliose und Kyphose – unsere Therapie

Die Therapie Ihrer Skoliose bzw. Kyphose gehört in die Hände von absoluten Spezialisten: Unser Wirbelsäulen-Zentrum in Hamburg gehört in Deutschland und in Europa zu den wenigen zertifizierten Exzellenzzentren und wurde bereits mehrfach vom Magazin Focus-Gesundheit als nationales Top-Krankenhaus für Wirbelsäulen-Chirurgie ausgezeichnet. Sie erhalten hier die bestmögliche Behandlung Ihrer Skolise beziehungsweise Kyphose.

Wenn konservative Maßnahmen wie spezielle physiotherapeutische Übungen, eine Schmerztherapie oder die Behandlung mit einem Korsett nicht mehr genügen, um Ihre Schmerzen zu mindern und die Stabilität Ihrer Wirbelsäule ausreichend zu erhalten, ist eine OP bei einer Skoliose oft eine geeignete Behandlung. Vertrauen Sie unseren Experten, die Ihnen auf Basis einer ausführlichen und umfassenden Diagnostik eine individuelle Therapie-Empfehlung für die Behandlung Ihrer Skoliose bzw. Kyphose geben.

Operative Behandlungsmethoden

Nachsorge/Reha

Allgemeine Informationen zu Skoliose beziehungsweise Kyphose

Skoliose ist eine seitliche Verdrehung der Wirbelsäule, Kyphose eine Verkrümmung der Wirbelsäule. Mehr über die Ursachen und Symptome hier.