Spinale Chirurgie - Unser Team

Spinale Chirurgie

Schmerzen-im-Rücken

Ihre Rücken-Spezialisten im Norden

Rückenschmerzen sind eine der häufigsten Erkrankungen bundesweit. Ihre Ursachen sind vielfältig und sehr individuell. Genauso individuell und umfassend beraten und behandeln wir Sie in unserem spezialisierten Wirbelsäulenzentrum der Schön Klinik Hamburg Eilbek. Im Fokus stehen dabei Erkrankungen der Wirbelsäule, des Spinalkanals selbst sowie den von der Wirbelsäule austretenden Nerven.

Testen Sie Ihr Arthrose- und Osteoporose-Risiko

Mit unseren kurzen online-Selbsttests können Sie Ihr persönliches Risiko, an Gelenkverschleiß (Arthrose) oder Knochenschwund (Osteoporose) zu erkranken, ermitteln. Machen Sie mit!

arthrose

Moderne Therapien für mehr Lebensqualität

Hightech-Medizin für Ihren Rücken

Unser Wirbelsäulenteam umfasst Wirbelsäulenchirurgen, Neurochirurgen, Orthopäden und Unfallchirurgen sowie spezialisierte Schmerztherapeuten, Sportmediziner, Physiotherapeuten und Chiropraktiker. Meist können wir unseren Patienten mit Rückenschmerzen helfen, ohne dass eine Operation nötig wird. So werden bei uns beispielsweise nur acht Prozent der Patienten mit einem Bandscheibenvorfall an der Lendenwirbelsäule operiert. Eine ausführliche und exakte Diagnostik ist dabei stets Grundlage für unsere Therapie-Empfehlung.

Wenn ein chirurgischer Eingriff notwendig ist, wenden wir navigierte und schonende minimalinvasive Verfahren an, wo immer diese möglich sind.

Unser Behandlungsspektrum im Überblick:

  • verschleißbedingte Veränderungen der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Bandscheibenvorfälle
  • Instabilitäten
  • Formabweichungen
  • Fehlbildungen
  • Entzündliche Veränderungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Behandlung von Tumoren
  • Verletzungen

Modernste spinale Navigation für mehr Sicherheit

Die spinale Navigation ist eine technische Unterstützung für den Operateur, mit deren Hilfe bei komplexen Eingriffen und komplizierten anatomischen Verhältnissen an der Wirbelsäule beispielsweise Schrauben präzise platziert werden können. Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Ralph Kothe war einer der ersten Operateure in Deutschland, der die spinale Navigation angewendet und seitdem stetig weiterentwickelt hat. In unserer Klinik führen wir navigierte Eingriffe an der Hals- und Brustwirbelsäule routinemäßig durch. Dabei steht ein Navigationsgerät der neuesten technischen Generation zur Verfügung. Sie können von der großen operativen Erfahrung unserer Spezialisten und modernster Technik profitieren.

Minimalinvasive und mikrochirurgische OP-Verfahren

In allen geeigneten Fällen führen wir einen minimalinvasiven Eingriff durch. Außerdem mobilisieren wir unsere Patienten bereits am Nachmittag des Operationstages. Dies bedeutet ein deutlich reduziertes Risiko einer Thrombose oder Lungenembolie.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Anwendung miniaturisierter Zugangstechniken in der Behandlung von Bandscheibenvorfällen, knöchernen Einengungen des Spinalkanals und von Tumoren im Spinalkanal. Chefarzt Prof. Dr. Luca Papavero war an der Einführung spezieller Techniken beteiligt und engagiert sich für deren Weiterentwicklung auch auf internationaler Ebene. Bei miniaturisierten Zugangstechniken wird der intraoperative Blutverlust auf 50 bis 100 ml begrenzt. Dies trägt zu einer sehr kurzen Heilungsphase mit rascher Rehabilitation bei.

Intraoperatives Monitoring bei Tumorentfernung

In unserer Wirbelsäulenchirurgie zählt das intraoperative Monitoring zum Standard bei der Entfernung von Tumoren im Spinalkanal. Derartige Operationen, besonders im Bereich der Hals- und Brust-wirbelsäule, erfordern langjährige operative Erfahrung und eine anspruchsvolle operationstechnische Ausstattung. So setzen wir Hochleistungs-Operationsmikroskope, intraoperative Röntgengeräte und mikrochirurgische Instrumente der neuesten Generation ein. Die Überwachung der elektrischen Tätigkeit des Rückenmarkes während des Eingriffes ist ein aufwendiges und anspruchsvolles Verfahren, das jedoch das Risiko von postoperativen neurologischen Ausfällen erheblich reduziert. Mit diesem Hightech-Verfahren können Sie sicher sein, dass Ihr Rücken in besten Händen ist.

Ausgezeichnete Wirbelsäulenchirurgie

focus-siegel-hamburg-eilbek-wirbelsaeulenchirurgie-2020

Qualität im Focus

Wir gehören zu den bundesweit führenden wirbelsäulenchirurgischen Kliniken. Das bestätigt die in diesem Jahr erstmals vergebene Auszeichnung des Magazins Focus Gesundheit. Spitzenmedizin auf höchstem Niveau - das zeichnet unsere Spinale Chirurgie aus.

Eine von Deutschlands TOP-Einrichtungen für Wirbelsäulenchirurgie

Die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG) hat die Spitzenmedizin unseres Fachzentrums für Spinale Chirurgie bereits 2016 mit der Zertifizierung zu einem von zehn bundesweiten Exzellenzzentren bestätigt.

hamburg-eilbek-wirbelsaeulenzentrum-dwg
euro_spine

2. Exzellenzzentrum in Europa

Als zweite Einrichtung überhaupt in Europa ist unsere Spinale Chirurgie als Exzellenzzentrum zertifiziert worden. Das Gütesiegel in englischer Sprache (Surgical Spine Centre of Excellence) wird von der europäischen Wirbelsäulengesellschaft (EUROSPINE, the Spine Society of Europe) vergeben.

Ganzheitlicher Weg aus dem Rückenschmerz

Das Schön Klinik Rückeninstitut

Was tun bei Rückenschmerzen? Zum Orthopäden gehen oder doch lieber zum Neurochirurgen? Oder zum Schmerztherapeuten? An unserem Schön Klinik Rückeninstitut arbeiten alle wichtigen Fachbereiche zusammen. Hier werden Sie ganzheitlich untersucht, erhalten eine exakte Diagnose und einen indivi-duellen Behandlungsplan. Schnell, unkompliziert, aus einer Hand. Sie haben einen klaren Ansprech-partner, der Sie den ganzen Behandlungsprozess hindurch begleitet und sich um Ihre Genesung kümmert.