Wirbelsäulenzentrum

Rückenbehandlung von Diagnostik bis Wirbelsäulenchirurgie

Rückenschmerzen sind in nahezu allen industrialisierten Ländern verbreitet, zwischen 65 und 85 Prozent der Bevölkerung sind davon betroffen. Die Ursachen sind vielfältig und reichen von einfachen Muskelverspannungen über Bandscheibenvorfälle bis zu schweren knöchernen Veränderungen. In unserem Wirbelsäulenzentrum in München arbeiten weltweit anerkannte Experten für Wirbelsäulenchirurgie Hand in Hand.

Schön Klinik Rückeninstitut München

Unser Rückeninstitut ist Teil der Schön Klinik München Harlaching. Als spezialisierte Anlaufstelle für Wirbelsäulenbeschwerden aller Art können wir sowohl präzise Diagnostik als auch alle Arten von konservativen, semiinvasiven und operativen Behandlungsmöglichkeiten anbieten. Wir arbeiten in enger Abstimmung mit dem interdisziplinären nicht operativen Team der Tagesklinik Wirbelsäule, führen alle interventionellen Therapieverfahren der kompletten Wirbelsäule durch und stimmen uns sehr eng mit den wirbelsäulenchirurgischen Spezialisten ab.

Die Vorteile dieser Kooperation liegen auf der Hand: Muss eine Patientin oder ein Patient aufgrund von Rückenbeschwerden tatsächlich operiert werden, stehen ihr oder ihm in unserer Klinik modernste OP-Möglichkeiten und die besten Wirbelsäulenchirurginnen und -chirurgen zur Verfügung. Gleich im Anschluss an die Operation können in unserem Trainings- und Therapiezentrum die Rehamaßnahmen durchgeführt werden.

Skoliosezentrum der Schön Klinik München Harlaching

Skoliosen und andere komplexe Deformitäten der Wirbelsäule benötigen eine individuell abgestimmte Behandlung in spezialisierten Zentren, um den bestmöglichen Therapieerfolg zu gewährleisten. Im Skoliosezentrum der Schön Klinik München Harlaching hat sich das Team unter der Leitung von Chefarzt PD Dr. Christoph Mehren und Sektionsleiter Dr. Lorenz Wanke-Jellinek auf die Behandlung von Skoliosen und degenerativen Deformitäten der Wirbelsäule spezialisiert. Die intensive Betreuung durch ein eingespieltes Team aus Fachärztinnen und Fachärzten, Therapeutinnen, Therapeuten und Pflegekräften ermöglicht eine effiziente Versorgung bei hoher Patientenzufriedenheit.

Unser Ziel ist es, das Fortschreiten der Verkrümmung ihrer Wirbelsäule zu verhindern und sie langfristig aufzurichten. In Abhängigkeit vom Schweregrad Ihrer Erkrankung und Einflussfaktoren wie Ihrer erblichen Vorbelastung stehen dafür zahlreiche konservative Behandlungsmethoden zur Verfügung, zum Beispiel spezielle physiotherapeutische Übungen und maßgefertigte Spezialkorsette. Auch wenn eine OP erforderlich ist, sind Sie in unserem Skoliosezentrum in den besten Händen: Die Schön Klinik München Harlaching wurde bereits mehrfach als Topklinik für Wirbelsäulenchirurgie vom Magazin Focus-Gesundheit ausgezeichnet. Unter der Leitung von Dr. Wanke-Jellinek wurde auch die erfolgreiche Instagram-Plattform @skolidoc ins Leben gerufen, auf der sich Patientinnen und Patienten einfach rund um das Thema Skoliose informieren können.

Konservative Behandlungsmethoden:

  • Korsettbehandlung (individuelle Spezialanfertigungen in der hauseigenen Orthopädiewerkstatt)
  • Spezielle Physiotherapie

Operative Behandlungsmethoden:

  • Kurzstreckige Wirbelsäulenkorrekturen ( selektive thorakale Fusion)
  • Wirbelsäulenkorrekturen mit 3D- Derotationssystem für die bestmögliche Korrektur
  • Mitwachsende, wachstumslenkende Implantate (z.B. „Magec Growing Rods“)

Nationales und internationales Vorbild

In unserer Wirbelsäulenchirurgie in München arbeiten weltweit anerkannte Experten Hand in Hand. Unsere Chefärzte Dr. Andreas Korge, Prof. Dr. Christoph Siepe und PD Dr. Christoph Mehren haben sich durch die Entwicklung von zahlreichen Operationstechniken und Spezialinstrumenten für Wirbelsäulenoperationen national und international einen hervorragenden Ruf geschaffen. Gastärztinnen und -ärzte aus aller Welt besuchen regelmäßig unsere Klinik, um diese Techniken kennenzulernen.

Zahlreiche moderne Operationstechniken und Spezialinstrumente wurden in diesem Zusammenhang in unserer Klinik entwickelt. Dieses Know-how setzen wir täglich für unsere Patientinnen und Patienten ein. Die Behandlungsangebote reichen von genauer Diagnostik über konservative und semiinvasive Behandlungen zu minimalinvasiven Eingriffen und ambulanter Rehabilitation bis hin zu großen und rekonstruktiven Verfahren im Rahmen der Deformitätenchirurgie. Und auch nach der Entlassung sind Ihre betreuenden Ärztinnen und Ärzte weiterhin gerne für Sie da – neben den vereinbarten Nachsorgeterminen.

Minimalinvasive Chirurgie und schonende Eingriffe

Besondere Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Mikrochirurgie, die Endoskopie und ein weites Spektrum an minimalinvasiv chirurgischen Verfahren. Mit einer äußerst gewebeschonenden Operationstechnik werden über kleine Schnitte Operationen, die früher zu starker Narbenbildung und Instabilitäten mit entsprechend langen Nachbehandlungszeiten geführt haben, sehr viel schonender und sicherer durchgeführt. Die Patientinnen und Patienten sind hierdurch deutlich schneller wieder voll belastbar und in Ihrem Alltagsleben aktiv.

Nachsorge und Rehabilitation

Wir arbeiten eng mit unseren Schwesterkliniken und dem angeschlossenen Trainings- und Therapiezentrum in unserem Haus zusammen. Zur Rehabilitation leiten wir unsere Patientinnen und Patienten an erfahrene Therapeutinnen und Therapeuten weiter. Ein enger fachlicher Austausch und kurze Kommunikationswege sowie der persönliche Kontakt zu den weiterbehandelnden Kolleginnen und Kollegen sind von großem Vorteil für unsere Patientinnen und Patienten und die Voraussetzung für größtmöglichen Behandlungserfolg.

Unsere Spezialisten für Wirbelsäulenzentrum

Priv.-Doz. Dr. Christoph Mehren
STELLVERTRETENDER ÄRZTLICHER DIREKTOR

Priv.-Doz. Dr. Christoph Mehren

Facharzt für Orthopädie
Zusatzbezeichnung Sportmedizin
Zusatzbezeichnung "Physikalische Therapie und Balneologie"
Zusatzbereichnung Chirotherapie
 

Prof. Dr. Christoph Siepe
CHEFARZT

Prof. Dr. Christoph Siepe

Facharzt für Orthopädie

Dr. Lorenz Wanke-Jellinek
SEKTIONSLEITUNG

Dr. Lorenz Wanke-Jellinek

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. Franziska Heider
LEITENDE OBERÄRZTIN

Dr. Franziska Heider

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

Mohammed Ayman
OBERARZT

Mohammed Ayman

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. Ceylan von Liel
SEKTIONSLEITUNG

Dr. Ceylan von Liel

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung spezielle Schmerztherapie

Dr. Christoph Würtinger
OBERARZT

Dr. Christoph Würtinger

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. Johann Hofereiter
OBERARZT

Dr. Johann Hofereiter

Facharzt für Neurochirurgie

Myriam Keogh
FACHÄRZTIN

Myriam Keogh

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. Simon Peh
FACHARZT

Dr. Simon Peh

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kontakt und Sprechstunden

Kompetente Ansprechpartner für Ihr Anliegen

Interessieren Sie sich für unser Behandlungsangebot oder möchten eine Auskunft über die Ambulanz? Haben Sie Fragen an einen Arzt, an unsere Sekretariate oder  an die Verwaltung?  Bitte kontaktieren Sie uns. Sprechstundentermine nach Vereinbarung.

Unsere Sprechzeiten

Montag bis Mittwoch

08.00 bis 15.30 Uhr

Donnerstag

09.00 bis 15.30 Uhr

Freitag

08.00 bis 12.00 Uhr

Telefonische Terminvereinbarung

Montag bis Donnerstag

07.00 bis 17.00 Uhr

Freitag

07.00 bis 15.00 Uhr

Was Sie zum Vorstellungstermin mitbringen sollten

  • Stationäre Krankenhauseinweisung bei gesetzlich versicherten Patienten (erhalten Sie von Ihrem Hausarzt oder Orthopäden)
  • Ihre Krankenversicherungskarte (Chipkarte)
  • Ärztliche Vorbefunde, z.B. Röntgenaufnahmen, CT- und MRT-Bilder
  • Aktuell benötigte orthopädische Hilfsmittel
  • Liste der aktuellen Medikamenteneinnahme

Notfallambulanz

Bei orthopädischen Verletzungen sowie Sportunfällen jeder Art spielt der Faktor Zeit eine entscheidene Rolle. Daher behandeln wir akute Traumen ohne vorherige Terminvergabe in unserer Notfallambulant in München - rund um die Uhr.