Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie - Unser Team

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Team von Chirurgen im OP-Saal in einem Krankenhaus

Spezialisten für schonende Eingriffe

Die Spezialisten in unserer chirurgischen Klinik in Neustadt behandeln alle Erkrankungen, die operativ versorgt werden müssen. Aufgrund langjähriger Erfahrung verfügen unsere Experten über besondere Kompetenzen im Bereich der minimalinvasiven Chirurgie. Die Vorteile dieser Technik liegen auf der Hand: Neben besseren kosmetischen Ergebnissen und einem höheren Patientenkomfort sind die Eingriffe durch eine raschere Erholung und eine frühere Wiedereingliederung in das Berufs- und Alltagsleben gekennzeichnet. Auch im Bereich der Gefäß-Chirurgie bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum der modernen konservativen, interventionellen und chirurgischen Therapie von Gefäßerkrankungen. Dabei arbeiten wir interdisziplinär mit den Kollegen der Klinik für Neurologie und Klinik für Innere Medizin & Kardiologie zusammen.

Überblick - Klinik für Neustadt, Kiel & Lübeck

Schwerpunkt Allgemein- und Viszeral-Chirurgie

Interdisziplinäre Behandlung von Krebserkrankungen

Wer an Krebs erkrankt, braucht zügige, kompetente und verständnisvolle Hilfe. In unserem interdisziplinären Tumorzentrum behandeln Experten unserer chirurgischen Klinik gemeinsam mit Spezialisten aus der Klinik für Innere Medizin und Kardiologie Patienten mit Tumorleiden. Sie werden dabei von Spezialisten aus der Radiologie, Onkologie, Pathologie und Strahlentherapie unterstützt. Unser Ziel: Sie als Krebspatient umfassend und individuell zu behandeln und somit ein optimales Therapieergebnis für Sie zu erreichen. Hierzu gehört auch die Nachbehandlung, die bereits während Ihres stationären Aufenthaltes koordiniert wird. Zudem können Sie individuell durch die Schmerzambulanz betreut werden und bei Bedarf psychologische Begleitung und Unterstützung für die Vorbereitung der weiteren häuslichen Versorgung erhalten.

Unsere Behandlungsschwerpunkte:

  • Bösartige Tumore des Dick- und Enddarms
  • Bösartige Magentumore
  • Bösartige Tumore der Bauchspeicheldrüse
  • Primäre Lebertumore und Lebermetastasen

Darmerkrankungen fachübergreifend behandeln

Wenn Sie an bösartigen Tumoren der Bauchorgane oder gutartigen Magen-Darm-Erkrankungen leiden, sind Sie bei uns besonders gut aufgehoben: Gemeinsam mit der Klinik für Innere Medizin und Kardiologie wurde 2001 das Darmzentrum der Schön Klinik Neustadt eingerichtet. Hier kommen Erfahrung und Kompetenz beider Fachzentren zusammen. Sie profitieren von modernsten Diagnoseverfahren, enger Zusammenarbeit mit internen und externen Spezialisten, schonenden minimalinvasiven OP-Verfahren sowie einer sinnvollen Nachbehandlung. Unsere Experten betreuen Sie individuell und über den gesamten Behandlungsverlauf. Wegen der besonderen Expertise bei der Schlüsselloch-Chirurgie besuchen jährlich mehrere internationale Teams unser Darmzentrum um hier von den Erfahrungen unserer Spezialisten zu lernen.

Unsere Behandlungsschwerpunkte:

  • Krebserkrankungen des Dick- und Enddarmes
  • Diverkulitis (entzündliche Erkrankung des Dickdarmes)
  • Morbus Crohn (chronisch entzündliche Darmerkrankung)
  • Colitis ulcerosa
  • Hämorrhoiden
  • Fisteln, Fissuren
  • Beckenbodenprobleme
  • Inkontinenzbeschwerden

Minimalinvasive OP-Verfahren und moderne technische Ausstattung

Unser Spezialisten-Team behandelt ein breites Spektrum an allgemeinchirurgischen Erkrankungen bis hin zur hochspezialisierten Versorgung schwerst- und mehrfachkranker Patienten mit besonderem Risikoprofil mit modernen minimalinvasiven Operationsverfahren (Schlüsselloch-Technik). Eine langjährige Expertise für minimalinvasive Eingriffe, eine hochspezialisierte technische und apparative Ausstattung, schonende Narkose-Verfahren und Mitarbeiter, die sich kontinuierlich fortbilden - das zeichnet unser Fachzentrum aus und ermöglicht einen hohen Behandlungsstandard.

Unsere Behandlungsschwerpunkte für minimalinvasive Operationen:

  • Gut- und bösartige Darmerkrankungen
  • Gut- und bösartige Magenerkrankungen
  • Erkrankungen der Gallenblase
  • Hernienchirurgie
  • Erkrankungen von Leber und Bauchspeicheldrüse

Maßgeschneiderte Chirurgie von Brüchen (Hernien)

Leistenbruch-Operationen zählen in Deutschland zu den häufigsten chirurgischen Eingriffen überhaupt. Im Hernienzentrum versorgen unsere Spezialisten Sie individuell in Abhängigkeit Ihres Befundes und Ihrer persönlichen Wünsche. Besondere Erfahung haben die Spezialisten in minimalinvasiven OP-Techniken (Schlüsselloch-Chirurgie). Die Vorteile: Sie erholen sich schnell und sind bereits wenige Tage nach einer OP wieder voll belastbar, können also ins Berufsleben zurückkehren oder auch wieder Sport treiben. Auch die Rezidivrate, also das erneute Auftreten eines Leistenbruchs, ist extrem niedrig.

Bei Bruchoperationen setzen unsere Spezialisten, wenn überhaupt erforderlich, hochmoderne Kunststoffnetze der neuesten Generation ein.

Unser Leistungsspektrum:

  • Leistenbrüche
  • Nabelbrüche
  • Narbenbrüche
  • Komplexe Bauchwanddefekte
  • Rezidivbrüche nach Voroperationen

Schwerpunkt Gefäß-Chirurgie

Fachliche Expertise und interdisziplinäre Zusammenarbeit

Das interdisziplinäre Spezialisten-Team unserer Gefäßmedizin bietet Ihnen das gesamte Spektrum der modernen konservativen, interventionellen und chirurgischen Therapie von Gefäßerkrankungen, die ohne eine Herz-Lungen-Maschine durchgeführt werden können. Dies gilt sowohl für geplante als auch für Notfallsituationen. Unsere Gefäßmedizin in Neustadt ist gekennzeichnet durch hohe fachliche Kompetenz, kurze Wege in der Therapieplanung und somit einem hohen Komfort für Sie als Patienten. Im Mittelpunkt stehen Sie mit Ihrer ganz persönlichen Situation. Neben einer modernen apparativen Ausstattung ist die gelebte interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Internisten, Radiologen und Neurologen unseres Hauses wesentliches Merkmal unserer Gefäßmedizin.

Unser Behandlungsspektrum:

  • Operative Therapie:
    • Arterielle Verschlusskrankheit
    • Verengung der Halsschlagader (Carotis-Stenose)
    • Aortenaneurysma (offen chirurgisch und minimalinvasiv mittels Stent-Versorgung)
    • Krampfader- und Dialyseshunt-Chirurgie 
    • Kombinierte Eingriffe
  • Endovaskuläre (minimalinvasive) Therapie:
    • Angiografie (Gefäßdarstellung) 
    • Angioplastie (Gefäßaufdehnung) und Stent-Implantate
    • Lysetherapie 

Moderne Therapie von Gefäßverschlüssen

Bei der arteriellen Verschlusskrankheit handelt es sich um eine Störung der arteriellen Durchblutung. Am häufigsten sind hiervon die Beine betroffen. Die Erkrankung entsteht durch Einengung oder Verschluss der versorgenden Gefäße. Unsere Spezialisten operieren, nach entsprechend erfolgter bildgebender Diagnostik, sowohl kurz- als auch langstreckige Gefäßengen und Gefäßverschlüsse. Wenn möglich erfolgt dies mittels moderner minimalinvasiver Techniken. Ziel ist es, Ihre Beschwerden zu lindern, Ihnen eine längere Gehstrecke zu ermöglichen und Ihnen dadurch mehr Lebensqualität und Bewegungsfreiheit zu geben.