Klinik für Innere Medizin - Kardiologie mit Elektrophysiologie, Gastroenterologie, Pneumologie

Die Innere Medizin ist ein zentrales Gebiet der Medizin. Häufig hängen die Erkrankungen verschiedener Organsysteme direkt miteinander zusammen, so dass eine umfassende Sichtweise wichtig ist. Dennoch ist die Ausbildung gewisser Schwerpunkte von Bedeutung, um einzelne Organerkrankungen präzise diagnostizieren und gezielt behandeln zu können. Eine wesentliche Spezialisierung der kardiologischen Abteilung in der Schön Klinik Neustadt ist die Diagnostik und Therapie akuter Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie Herzschwäche, Herzinfarkt und Herzrhythmusstörungen. Und selbstverständlich arbeiten wir interdisziplinär und eng mit anderen Fachabteilungen des Hauses, beispielsweise der Chirurgie, Neurologie, Orthopädie sowie dem Team der Notfallambulanz, zusammen.

Schwerpunktbereich Innere Medizin

Im Idealfall merken wir nichts von unseren Organen. Denn wenn sie gesund sind, arbeiten sie weitgehend im Verborgenen. Erst bei Problemen beschäftigen wir uns intensiver mit ihnen. Dann sind erfahrene Spezialisten gefragt, um die häufig zusammenhängenden Erkrankungen verschiedener Organe zu diagnostizieren und zu therapieren.

Unsere Schwerpunkte:

  • Diagnose und Therapie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Kardiologie)
  • Erkrankungen des Verdauungsapparates (Gastroenterologie)
  • Erkrankungen der Lunge (Pneumologie)
  • Erkrankungen der Hormondrüsen (Endokrinologie)
  • Krebs- und Bluterkrankungen (Onkologie / Hämatologie, in enger Kooperation mit der Tumorambulanz)
    Infektionen, inklusive Sepsis
  • Internistische Intensivmedizin

Interdisziplinäres Tumorzentrum

Wer an Krebs erkrankt, braucht zügige, kompetente und verständnisvolle Hilfe. In unserem interdisziplinären Tumorzentrum sind unsere Experten für Sie da: Spezialisten aus unserer Klinik für Innere Medizin und Kardiologie arbeiten gemeinsam gemeinsam mit Spezialisten aus der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäß-Chirurgie Hand in Hand , unterstützt von Spezialisten aus der Radiologie, Onkologie, Pathologie und Strahlentherapie. Unser Ziel: Sie als Krebspatientin beziehungsweise Krebspatient umfassend und individuell zu behandeln und somit ein optimales Therapieergebnis für Sie zu erreichen. Hierzu gehört auch die Nachbehandlung, die bereits während Ihres stationären Aufenthalts koordiniert wird. Zudem betreut Sie unsere Schmerzambulanz individuell. Bei Bedarf bieten wir Ihnen außerdem psychologische Begleitung und Unterstützung für die Vorbereitung der weiteren häuslichen Versorgung an.

Schwerpunktbereich Kardiologie

Erkrankungen des Herzens nehmen in unserer Bevölkerung immer mehr zu. Deshalb haben wir unser Angebot der Diagnostik und Therapie von Herz-Kreislauf-Problemen deutlich ausgebaut: In unserem Herzkatheterlabor diagnostizieren und behandeln wir sämtliche das Herz betreffende Erkrankungen. Hierzu zählen vor allem auch Notfälle wie Herzinfarkt, Herzschock oder schwere Herzrhythmusstörungen.

Weil im Notfall jede Sekunde zählt, haben wir in unserem neu errichteten Herzkatheterlabor die Architektur zum Helfer der Medizin gemacht: Kurze Wege zwischen Notaufnahme und Herzkatheterlabor ermöglichen eine effiziente und professionelle Medizin.

Unsere Behandlungsschwerpunkte im Überblick:

  • Koronare Herzerkrankung einschließlich Herzinfarkt, Bluthochdruck (Hypertonie), Herzschwäche (Herzinsuffizienz), Herzrhythmusstörungen (zum Beispiel Vorhofflimmerablation)
  • Defekte des Herzens (Vorhofohrverschluss, Verschluss von Vorhofdefekten wie PFO und ASD)
  • Erkrankungen der Herzklappen in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
  • Krankhafte Veränderungen der Herzkranzgefäße und peripheren Arterien („Schaufensterkrankheit“)
  • Schwindelerkrankungen und Bewusstseinsverlust (Synkope) in Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurologie und Neurophysiologie

Testen Sie Ihr Risiko für eine Herzerkrankung:

Wir bieten an

  • Sehr breites invasiv-kardiologisches Leistungsspektrum mit der Herzkatheteruntersuchung des Herzens, der herznahen und der peripheren Gefäße. Rechtsherzkatheter zur Diagnostik von Defekten des Herzens (PFO, ASD) und von Erkrankungen der Herzklappen

  • Gesamtes Spektrum der Behandlung von Herzrhythmusstörungen

    • Defibrillator-Behandlungen
    • Herzschrittmacher
  • Durchführung Kardio-CT und Kardio-MRT (inklusive Stress-Untersuchungen)

Behandlung von Herzrhythmusstörungen: Interventionelle Elektrophysiologie

Nach einem Termin in unserer Rhythmussprechstunde kann eine katheterbasierte elektrophysiologische Untersuchung des Herzens erfolgen. Unter Anwendung hochauflösender 3D-Navigation können Vorhofflimmern aber auch andere komplexe Herzrhythmusstörungen präzise diagnostiziert und mittels sowohl Hochfrequenzstrom-, als auch Kryo-Ablationstechnik effizient und sicher behandelt werden.

Zertifizierte Brustschmerz-Spezialklinik

Wenn Sie Schmerzen in der Brust haben, zählt vor allem Schnelligkeit, um abzuklären, ob ein Notfall wie etwa ein Herzinfarkt vorliegt. Wir sind als einziges Krankenhaus im Kreis Ostholstein als sogenannte „Chest Pain Unit nach DGK-Kriterien“ zertifiziert. Dieses Gütesiegel der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie für Brustschmerz-Spezialkliniken belegt, dass hier die höchsten Qualitätsstandards der Notfall-Versorgung bei Patientinnen und Patienten mit ungeklärtem Brustschmerz erfüllt werden. Patientinnen und Patienten mit Herzinfarkt können so lebensrettend zeitnah behandelt werden.

Herzschwäche ausgezeichnet behandelt

Sie leiden unter Herzschwäche? Dann sind Sie bei uns in besten Händen: Wir sind eine von bundesweit elf Schwerpunktkliniken, die als sogenannte "Heart Failure Unit" zertifiziert ist. Sie können sich damit auf höchste medizinische Behandlungsqualität verlassen.

Service-Angebot: Ihr Gesundheits-Check

Testen Sie Ihr persönliches Gesundheitsrisiko.

Als besonderes Service-Angebot bieten wir Ihnen einen individuellen, dem persönlichen Gesundheitsrisiko angepassten Gesundheits-Check an.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Prof. Dr. med. Peter Radke
ÄRZTLICHER DIREKTOR

Prof. Dr. med. Peter Radke

Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Spezielle Internistische und Intensivmedizin

Dr. Niklas Klatt
LEITENDER ARZT

Dr. Niklas Klatt

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Leitender Arzt Elektrophysiologie

Dr. Sönke Wallis
LEITENDER ARZT

Dr. Sönke Wallis

Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie

Priv.-Doz. Dr. Johannes Patzelt
LEITENDER OBERARZT

Priv.-Doz. Dr. Johannes Patzelt

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Michael Rode
LEITENDER OBERARZT

Michael Rode

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Ulrich Böhmer
OBERARZT

Ulrich Böhmer

Facharzt für Innere Medizin und Transplantationsbeauftragter

Abdelrahman Elhakim
OBERARZT

Abdelrahman Elhakim

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Zusatzbezeichnung Notfall Medizin
EAPCI
Internistische Intensiv Medizin

Dr. med. Björn Riedel
OBERARZT

Dr. med. Björn Riedel

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Yousef Sandouk
OBERARZT

Yousef Sandouk

Facharzt für Innere und Kardiologie

Dr. med. Philip Sauter
OBERARZT

Dr. med. Philip Sauter

Facharzt für Innere Medizin
Facharzt für Anästhesie

Dr. Michael Seiche
OBERARZT

Dr. Michael Seiche

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie