Behandlungsmethoden

Reha-nach-Herzinfarkt-fit-fuer-Freizeitaktivitaeten

Zurück zu einer beweglichen Schulter

Bei den meisten Patienten ist eine konservative Therapie der Kalkschulter ausreichend. Zu Beginn wird Ihre Schulter ruhiggestellt, Sie erhalten Schmerzmittel und gegebenenfalls entzündungshemmende Mittel in Form einer Spritze. Für eine länger andauernde Kalkschulter-Behandlung stehen unseren Experten verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. 

Konservative Behandlungsmethoden

Physiotherapie Schulter und Rücken

Therapie Ihrer Kalkschulter mit Physiotherapie

Sie starten mit Übungen für Ihre Kalkschulter, sobald die Schmerzen nachgelassen haben. Mit Physiotherapie wird der Kalkschulter entgegengewirkt. Sie verringern damit den Druck auf die betroffene Sehne. Tägliche Übungsprogramme in Eigenregie sind sehr hilfreich. 

Behandlung Ihrer Kalkschulter mit Stoßwellentherapie

Eine zweite Möglichkeit Ihre Beschwerden zu mindern, ist die Stoßwellentherapie. Hierbei werden die Kalkdepots durch Stoßwellen aufgebrochen. Diese Behandlungsmethode wird unterschiedlich diskutiert und wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Viele unserer Patienten beschreiben diese Behandlungsmethode aber als sehr wirksam. 

Operative Behandlungsmethoden

Die Kalkschulter-Operation

Wenn Sie nach einer konservativen Behandlung noch immer Schmerzen haben, kann eine Operation Ihnen helfen. Wir entfernen hierbei die Kalkeinlagerungen in der Sehne durch einen arthroskopischen Eingriff per Schlüsselloch-Technik. Unsere Experten benötigen hierfür nur kleine Schnitte. Bei dem Eingriff inspizieren wir die betroffene Sehne ganz genau und saugen die Kalkaberlagerungen mit speziellen Instrumenten ab. Unser Ziel ist, das Kalkdepot zu öffnen und zu reduzieren. Bei vielen Patienten finden sich nach dem Eingriff noch Kalkeinlagerungen in der Sehne, das ist aber völlig normal. 

Einige Tage nach der Operation sollten Sie Ihre Schulter mit einem Schlingenverband ruhigstellen. Eine längere Ruhigstellung nach einer Kalkschulter Operation ist nicht notwendig.