Termine & Beratung

Frau mit Headset im Büro

Kompetente Ansprechpartner für Ihr Anliegen

Sie haben Fragen oder möchten in unsere Sprechstunde kommen? Bitte kontaktieren Sie uns.

Ambulante Sprechstunden

Für gesetzlich versicherte Patienten

Als gesetzlich versicherter Patient haben Sie die Möglichkeit, sich in unserer Spezialambulanz für Gangstörungen, Schwindel und Parkinson vorzustellen. Sie benötigen dafür eine Überweisung von Ihrem Neurologen oder HNO-Arzt. In Einzelfällen kann die Vorstellung auch vorstationär durchgeführt werden. Für diesen Fall ist eine stationäre Einweisung Ihres behandelnden Arztes erforderlich.

Für privat versicherte Patienten

Für die Privatambulanz melden Sie sich bitte im Chefarztsekretariat an – entweder telefonisch oder über die oben angegebenen Links zu Kontaktaufnahme oder Terminvereinbarung.

Patient mit Unterlagen im Gespräch

Benötigte Unterlagen

Bitte bringen Sie zu allen ambulanten Terminen folgende Unterlagen mit:

  • alle bisherigen Befunde (zum Beispiel MRT-Aufnahmen, Arztbriefe)
  • Liste der Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen
  • eventuell Ihr Schwindel-Tagebuch o.Ä.

Untersuchung im Schlaflabor

Für eine Untersuchung in unserem Schlaflabor vereinbaren Sie bitte einen Termin zum Vorgespräch.

Bringen Sie zu diesem Termin bitte einen stationären Einweisungsschein von Ihrem Hausarzt, HNO-Arzt, Lungenfacharzt oder Neurologen/Nervenarzt/ Psychiater (ACHTUNG: Bitte keinen Überweisungsschein) mit.

Bei Verdacht auf ein Schlaf-Apnoe-Syndrom sollten Sie möglichst vorab eine HNO- und Lungenfachärztliche Untersuchung vornehmen lassen.