Kniearthrose (Gonarthrose)

Bei jedem Schritt haben Sie Schmerzen im Knie? Kein Wunder, das Knie ist ein Gelenk, das im Alltag stark belastet ist. Dabei kann die Knorpelmasse aufgerieben werden. Die Knorpelmasse umhüllt den Oberschenkelknochen, das Schienbein und die Kniescheibe im Knie. Mit dem Verschleiß der Knorpelmasse im Knie entsteht eine Kniegelenksarthrose. Zum Glück ist die Kniearthrose gut behandelbar.

Unsere Spezialisten in den Schön Kliniken unterstützen Sie sowohl mit konservativen Maßnahmen als auch mit schonenden operativen Eingriffen. So werden Sie Ihre Beschwerden schnellstmöglich wieder los.

Unser Online-Selbsttest gibt Ihnen eine erste Einschätzung, ob eine Erkrankung bei Ihnen vorliegen kann.

Kniearthrose (Gonarthrose) – unsere Behandlung

Bei einer Kniearthrose (medizinisch: Gonarthrose) kommen üblicherweise verschiedene Therapie-Bausteine zum Einsatz – je nachdem wie fortgeschritten der Gelenkverschleiß bei Ihnen ist. Um ein rasches Fortschreiten des Knorpelabbaus zu verhindern, sollten Sie frühzeitig einen Spezialisten aufsuchen. Bei unseren Experten für Kniegelenkverletzungen sind Sie in der Region Rosenheim an der richtigen Adresse.
Akute Beschwerden werden zunächst durch die Anwendung von Medikamenten gelindert. Hinzu kommen physiotherapeutische Übungen, die für Beweglichkeit im Knie und Kräftigung der Muskeln sorgen. Mit einer Kniearthrose müssen Sie nicht auf Sport verzichten, jedoch darauf achten, dass dieser kniefreundlich und gelenkschonend ist. Da Übergewicht die Gelenke stark belastet und ursächlich für eine Arthrose im Knie sein kann, spielt auch gesunde Ernährung eine wichtige Rolle.
Ist Ihre Kniearthrose bereits sehr weit voran geschritten oder liegt eine Fehlstellung zugrunde, kann ein operativer Eingriff infrage kommen. Für einen Knieersatz sind Sie in unserem zertifizierten EndoProthetik Zentrum bestens aufgehoben. Unsere hochkompetenten Chirurgen wenden möglichst schonende und minimalinvasive Techniken an und unser Endo Aktiv Programm bringt Sie im Anschluss zügig wieder auf die Beine.

Konservative Behandlungsmethoden

  • Physiotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Medikamente zur Verbesserung der Gleitfähigkeit
  • Gelenk-Injektionen
  • Ergotherapie

Operative Behandlungsmethoden

  • Knie-Totalendoprothese
  • Unikondyläre Kniegelenksprothese (Schlittenprothese)
  • Knöcherne Korrektur der Beinachse (Umstellungsosteotomie, varisierend oder valgisierend)
  • Endoprothesenwechsel
  • Knorpel-Knochentransplantation
  • Knorpelzelltransplantation

Reha/Nachsorge

  • Physiotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Ergotherapie
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Kinesiotaping
  • Gruppentherapie

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Kniearthrose (Gonarthrose)