COPD

In Deutschland leiden 10 bis 15 Prozent der erwachsenen Bevölkerung an einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung, kurz COPD. Gemeint sind damit verschiedene Erkrankungen der unteren Atemwege, die sowohl Bronchien als auch Lungengewebe betreffen.

Unsere Spezialisten in den Schön Kliniken behandeln Betroffene mit COPD und Lungenemphysem in allen Schweregraden. Gerade in frühen Stadien der Erkrankung kann ein Leistungsabbau gegebenenfalls noch verhindert werden. Aber auch Betroffene, die sich bereits im Stadium III oder IV befinden oder gar auf eine Lungentransplantation vorbereitet werden müssen, werden bei unsprofessionell versorgt.

COPD – unsere Therapie

Mehr als zehn Prozent der deutschen Bevölkerung leiden unter der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung, kurz COPD. Je früher die Behandlung dieser fortschreitenden und nicht heilbaren Lungenerkrankung erfolgt, desto eher und länger lassen sich die schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch COPD verzögern.

In der Schön Klinik Neustadt nahe Lübeck und Kiel arbeiten Spezialisten unterschiedlicher Fachbereiche Hand in Hand zusammen, um COPD-Patientinnen und -Patienten auf Basis einer ausführlichen Diagnose eine individuell auf Ihre aktuellen Beschwerden abgestimmte Stufentherapie zu erstellen und mögliche Schmerzen zu mindern. In fortgeschrittenen COPD-Stadien sind oft eine dauerhafte Sauerstofftherapie oder gar eine Lungentransplantation notwendig. Auch in diesen Phasen Ihrer Erkrankung beraten unsere Experten Sie ausführlich und vermitteln Ihnen kompetente weitere Hilfs- und Therapie-Angebote.

Konservative Behandlungsmethoden

  • Medikamente
  • Sauerstofftherapie
  • Bewegungstherapie

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für COPD

OBERARZT

Abdelrahman Elhakim

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Zusatzbezeichnung Notfall Medizin
EAPCI
Internistische Intensiv Medizin