Klumpfuß bei Babys – unsere Therapie

Unsere Spezialisten in der Schön Klinik München Harlaching sind seit vielen Jahren auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Klumpfüßen spezialisiert und verfügen über großes Expertenwissen. Ziel unserer Therapie ist es, die Fußfehlstellungen und -verformungen Ihres Kindes auszugleichen, damit Ihr Kind mit "geraden" Füßen laufen lernen kann. Bei einer frühzeitig begonnenen (in den ersten Lebenswochen) und konsequent fortgeführten Behandlung können wir den Klumpfuß Ihres Babys in der Regel vollständig korrigieren.

In der Regel wenden wir für die Klumpfuß-Therapie Ihres Babys konservative Maßnahmen an. Dabei hat sich in den vergangenen Jahren die sogenannte Ponseti-Methode als sehr effektiv bewährt. In seltenen Fällen wird eine OP notwendig, wenn die konservative Behandlung bei Ihrem Kind nicht erfolgreich war oder der Klumpfuß bei Ihrem Kind nach abgeschlossener Behandlung zurückkommt (Rezidiv).

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Allgemeine Informationen zu Klumpfuß bei Neugeborenen

Ein Klumpfuß gehört zu den häufigsten Fußfehlstellungen bei Neugeborenen. Erfahren Sie mehr über Ursache, Symptome und Diagnose der Fehlstellung.