Asthma bronchiale

Wenn einem plötzlich der Atem wegbleibt, kann man schnell in Panik verfallen. Grund ist oft eine chronisch entzündliche Erkrankung der Atemwege, das Asthma bronchiale. Durch eine bronchiale Überempfindlichkeit kommt es zu einer Atemwegseinengung, die zu einem Anfall von Husten und Atemnot führen kann. Es ist wichtig, die Erkrankung frühzeitig zu erkennen sowie sie langfristig und konsequent zu behandeln. Gerade zu Beginn ist sie durch gezielte Gabe von Medikamenten in der Regel sehr gut zu therapieren.

Unsere Atemwegs-Spezialisten in den Schön Kliniken haben jahrelange Erfahrung in der Behandlung von Asthma bronchiale. Bereits seit Jahren werden sie als Asthma-Experten in der Focus-Ärzteliste hervorgehoben. Mithilfe von Medikamenten und besonderen Atemtechniken tun wir alles dafür, Ihre Erkrankung zu kontrollieren und in den Griff zu bekommen.

Asthma bronchiale – unsere Therapie

Schwere Luftnot, medizinisch Asthma bronchiale genannt, ist eine Erkrankung der Lunge, die sich heute mit modernen Medikamenten sehr gut behandeln lässt. Unsere Spezialisten in der Schön Klinik Neustadt helfen Ihnen bei der für Sie optimalen Einstellung Ihrer Asthmatherapie und kontrollieren diese langfristig. Ergänzend zur medikamentösen Stufentherapie können Sie in speziellen Atemschulungen lernen, wie Sie in kritischen Situationen Ruhe bewahren und so Ihre Eigenkompetenz im Umgang mit Ihrer Asthma-Erkrankung stärken.

Konservative Behandlungsmethoden

  • Atemtherapie
  • Medikamente

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Asthma bronchiale

OBERARZT

Abdelrahman Elhakim

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Zusatzbezeichnung Notfall Medizin
EAPCI
Internistische Intensiv Medizin