Bandscheibenvorfall – unsere Behandlung

Für die Therapie Ihres Bandscheibenvorfalls – ob an der Halswirbelsäule (HWS), Brustwirbelsäule (BWS) oder Lendenwirbelsäule (LWS) – sind Sie bei unseren Spezialisten in der Schön Klinik Neustadt in besten Händen: Das zertifizierte Wirbelsäulen-Zentrum ist mehrfach als Top-Krankenhaus für Wirbelsäulenchirurgie in Deutschland ausgezeichnet. Auf die medizinische Spitzenqualität Ihrer Bandscheibenvorfall-Behandlung können Sie sich verlassen. Unsere Experten empfehlen Ihnen, auf Basis einer ausführlichen Untersuchung und Diagnose in der Sprechstunde, die für Sie passende Therapie. Wenn Ihnen konservative Maßnahmen, wie Medikamente oder physiotherapeutische Übungen, auf Dauer nicht mehr ausreichend gegen Ihre Schmerzen helfen, kann eine OP eine geeignete Behandlung Ihres Bandscheibenvorfalls sein. Sollten bei Ihnen bereits Lähmungserscheinungen oder eine Rückenmarksschädigung bestehen, ist eine zeitnahe Bandscheiben-OP angezeigt, um so die bestmöglichen Voraussetzungen einer Erholung dieser Einschränkungen zu schaffen und weitere negative Folgen zu vermeiden. Unsere national wie international anerkannten Spezialisten operieren Sie, wo immer möglich, mittels minimalinvasiver und mikrochirurgischer OP-Verfahren, damit Sie sich zügig von Ihrer Bandscheiben-OP erholen können.

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden HWS

Operative Behandlungsmethoden BWS

Operative Behandlungsmethoden LWS

Nachsorge/Reha

Allgemeine Informationen zu Bandscheibenvorfall

Bandscheibenvorfall – wenn Bandscheiben verrutschen: Informationen zu Symptomen, Ursachen und Diagnostik dieser Erkrankung der Wirbelsäule.