Arbeiten als Pflegekraft in der Schön Klinik München Schwabing

Pflege in der Schön Klinik München Schwabing

Die Schön Klinik München Schwabing bietet die gesamte Behandlungskette der Neurologie und ist die größte neurologische Fachklinik Münchens

Dienstplansicherheit und Entlastung von pflegefremden Aufgaben

Das Pflegeteam der Schön Klinik München Schwabing ist multiprofessionell und multinational und besteht aus ca. 160 examinierten Pflegekräften und Krankenpflegehelfern (tlw. GKP im Anerkennungsverfahren), die sich auf sechs Stationen unterschiedlicher Größe und neurologischer Behandlungsschwerpunkte verteilen. Bei Ihrem Start in unserer Klinik unterstützen wir Sie mit Einführungstagen und auch mit Einarbeitungs- und Patenprogrammen. Selbstverständlich ermöglichen wir Ihnen auch die Teilnahme an unserem umfangreichen klinikinternen Fort- und Weiterbildungsprogramm. Ein weiterer Vorteil für unsere Pflegekräfte ist, dass wir ihnen ein hohes Maß an Dienstplansicherheit und Entlastung von pflegefremden Stationsaufgaben bieten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter den „Arbeitgeberleistungen“. 

Das sagt unser Team

Nicole Bonenberger

Ich arbeite gerne in der Schön Klinik München Schwabing, weil meine Berufserfahrung anerkennend in die Pflege, Patientenbehandlung und das Team einfließen. Außerdem wird flexibel auf meine  Bedürfnisse als 2-fache Mutter geachtet.

Nicole Bonenberger,

Gesundheits- und Krankenpflegerin

Manfred Kolbe
Ich arbeite gerne in der Schön Klinik München Schwabing, weil ich mich hier nach meinen Wünschen entwickeln kann und mich wie in einer Familie aufgenommen fühle.
Manfred Kolbe,

Gesundheits- und Krankenpfleger

Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung für Pflegefachkräfte 

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für neurologische Rehabilitation (DGNR) haben die Schön Kliniken die „Weiterbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation“ entwickelt. Ziel dieser Weiterbildung ist eine Steigerung des neurologischen und rehabilitativen Fachwissens und damit die Sicherstellung einer hochqualifizierten Pflegequalität für unsere Patientinnen und Patienten. Gleichzeitig bietet diese Weiterbildung auch eine Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln.
Die Weiterbildung beginnt jeweils am 1. April in den Schön Kliniken Bad Aibling, Hamburg Eilbek, Bad Staffelstein und München Schwabing und umfasst mindestens 219 Stunden, in denen sowohl theoretische Grundlagen als auch praktische Fertigkeiten vermittelt werden.
Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Pflegeexamen sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung (davon sechs Monate in der Neuro-Frührehabilitation).



 

Fort- und Weiterbildungen in der Schön Klinik

Immer neue Herausforderungen kommen auf Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten zu. Um ihre Patienten optimal versorgen und betreuen zu können, wird von ihnen ein hohes Maß an Kompetenzen, Flexibilität und Belastbarkeit gefordert. Mit unseren Fortbildungskursen bleiben Sie am Ball und entwickeln sich weiter!

Sinnvolles Leisten

Wer gerne Experte für Parkinson werden möchte, ist bei uns genau richtig

Morbus Parkinson ist eine Erkrankung mit vielen Facetten, Symptomen und Verläufen. Die Therapien sind spannend und beeindrucken und müssen über viele Jahre funktionieren. 
Als ich vor acht Jahren in der Schön Klinik München Schwabing als Stationsleitung begonnen habe, hatte ich keine Ahnung von Parkinson. Heute bin ich eine Expertin und empfinde die Arbeit immer noch als eine Herausforderung. Ich konnte wie fünf weitere Pflegekräfte die Weiterbildung zur Parkinson Nurse machen, halte interne und externe Fort- und Weiterbildungen für Pflegekräfte, Arzthelfer/innen, Schüler/innen und Angehörige. 
Ganz besondere Expertenbegleitung kann ich als "Überleitungskraft" für Patienninnen und Patienten mit einer Pumpentherapie ermöglichen. Die Therapieerfolge sind für die Patientinnen und Patienten gerade im Alltag entscheidend, schaffen Lebensqualität, Selbstbestimmung, Vertrauen und Sicherheit in wertschätzender Zusammenarbeit mit den Ärzten kann so eine nachhaltige Therapie angeboten werden und die Patienten kommen zur Wiedervorstellung gerne in die Klinik.

Irene Götz, Stationsleitung und Parkinson Nurse 

Irene Götz

Beruflich weiterentwickelt

Danijel Josic

Als Stationsleitung mitgestalten

Nach einer interessanten Hospitation auf einer Frührehastation habe ich 2014 als Gesundheits- und Krankenpfleger ohne deutsche Anerkennung begonnen. In der Anfangsphase war besonders die Unterstützung beim Anerkennungsverfahren wichtig für mich. Aber auch in anderen Bereichen habe ich von Anfang an die volle Unterstützung von der Stationsleitung und der Pflegedienstleitung erhalten. 
2016 wurde ich stellvertretende Stationsleitung. Parallel dazu habe ich ein spezielles internes Training durchlaufen, das mich auch in meiner persönlichen Entwicklung sehr gefördert hat. Im Juni 2018 habe ich nun die Leitung einer Station übernommen, was ein weiterer großer Entwicklungsschritt für mich darstellt.

Danijel Josic, Stationsleitung

Interkulturelle Kompetenz

Gute Chancen für internationale Fachkräfte

Im März 2014 bin ich zusammen mit 12 weiteren italienischen Pflegekräften in der Schön Klinik angekommen, voller Hoffnung, eine berufliche Sicherheit in Deutschland zu finden. Im Januar 2015 startete ich dann als Gesundheits- und Krankenpflegerin ohne deutsche Anerkennung auf einer neurologischen Frührehastation. Mein Arbeitgeber bemühte sich sehr, mich bestmöglichst zu integrieren und dank seinem Engagement und seiner Unterstützung bekam ich nach kurzer Zeit die Anerkennung als examinierte Gesundheit- und Krankenpflegerin.  
Bereits ein Jahr später wurde ich stellvertretende Stationsleitung auf der Frührehastation und Hygienebeauftragte. Durch die Weiterbildung zur pflegerischen Leitung einer Station bekam ich die Möglichkeit mich beruflich und menschlich stetig weiter zu entwickeln, wofür ich sehr dankbar bin.

Ilaria Principalli, stellvertretende Stationsleitung

Ilaria Principalli

Das Selbstverständnis unserer Pflegedienstleitung

Wertschätzung und Professionalität

  • Durch flache Hierarchien und regelmäßige Stationsbesuche lernen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besser kennen. Dieser persönliche Austausch schafft eine Vertrauensbasis mit jedem Einzelnen.
  • Unsere Werte, nach denen wir Handeln, sind Gleichbehandlung, Individualität, Empathie und Wertschätzung – diese fördern eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit. 
  • Kurze Entscheidungswege, strukturierte Prozesse und ein enger Austausch mit der Basis erhöhen unsere Effizienz.
  • Qualität und eine professionelle Versorgung unserer Patientinnen und Patienten sind unser Selbstverständnis. Patientin und Patient stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir erreichen dies durch ein wertschätzendes, entspanntes und freundlich gestaltetes Umfeld. 
  • Hohe Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein sorgen für eine hohe Pflegequalität und Patientenzufriedenheit.
  • Dass dies auch so bleibt, dafür sorgen wir mit gezielten Fort- und Weiterbildungen, einer guten interdisziplinären Zusammenarbeit sowie einer kontinuierlichen Verbesserung unseres Fachwissens.

Die Pflegedienstleitung der Schön Klinik München Schwabing

Pflegekräfte im Gespräch

Schön Klinik live erleben!

Wer behauptet nicht von sich, der beste Arbeitgeber zu sein? Das tun doch alle. Deshalb unser Vorschlag: Machen Sie sich selbst ein Bild! 

Am besten nutzen Sie das Kontaktformular rechts und vereinbaren mit uns einen Termin zur Hospitation. Wir freuen uns auf Sie!

Lernen Sie uns kennen und verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck davon, ob Sie in der Schön Klinik München Schwabing  arbeiten möchten