Klinik für orthopädische Rehabilitation

Orthopädische Nachbehandlung auf Spitzenniveau

Sie möchten eine hoch qualifizierte orthopädische Rehabilitation direkt am Ostseestrand absolvieren? Dann sind Sie bei uns richtig. Unser Schwerpunkt ist die Nachbehandlung nach Operationen am Bewegungsapparat, insbesondere für im Haus operierte Patientinnen und Patienten, die ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk erhalten haben, oder nach größeren Eingriffen an der Wirbelsäule. Die herausragende Qualität unseres Hauses wird dabei nicht nur von Betroffenen, sondern auch von Fachgremien und Kostenträgern immer wieder gelobt. Die enge Verzahnung von Akut- und Rehabilitationsmedizin unter einem Dach kommt dabei allen Patientinnen und Patienten zugute. Selbstverständlich bieten wir Ihnen in der Regel auch ambulante und teilstationäre Angebote an.

Wir unterstützen Ihren Weg zurück in ein aktives Leben.

Sie können das gesamte Spektrum konservativer orthopädischer Maßnahmen nutzen: Funktionsstörungen des Bewegungsapparates behindern Sie in Ihrem Alltag. Auch nach einer Operation ist eine gezielte Nachbehandlung entscheidend für ein gutes und nachhaltiges Ergebnis. Ihre körperlichen Fähigkeiten wiederherzustellen ist daher Ziel unserer Behandlung. Hierfür schöpfen wir aus dem gesamten Spektrum konservativer orthopädischer Maßnahmen und stellen auf Basis von persönlicher und internationaler Erfahrung ein individuell auf Sie abgestimmtes Therapieprogramm zusammen. Gemeinsam arbeiten alle Berufsgruppen Hand in Hand an Ihrer Genesung. Wir behandeln Sie und zeigen Ihnen, was Sie auch nach Ihrer Behandlung zu Hause selbst dazu beitragen können. So gewinnen Sie auch wieder Selbstvertrauen und Sicherheit im Alltag.

Unsere Schwerpunkte

  • Nachbehandlung nach orthopädischen Operationen jeder Art, insbesondere nach Gelenkersatzoperationen und Wirbelsäuleneingriffen
  • Nachbehandlung nach Operationen und bei Funktionsstörungen nach Unfall- und Verletzungsfolgen
  • Konservative Behandlung bei degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates, insbesondere Wirbelsäulenerkrankungen
  • Nachbehandlung nach Sportverletzungen
  • Behandlungen im Rahmen einer Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln wie Prothesen (zum Beispiel Gangschulung)
  • Nachbehandlung bei bösartigen Geschwulsterkrankungen am Bewegungsapparat

Fühlen Sie sich wohl in unserem Therapiezentrum

Ob Training an Geräten oder Entspannungstechniken, Gehübungen auf den verschiedenen Bodenbelägen im Außengelände unserer Klinik oder Kurse im Bewegungsbad, Hilfsmittelversorgung, Massagen oder Elektrotherapie – in unserem Therapiezentrum arbeiten Therapeutinnen und Therapeuten, Sozialdienstmitarbeitende, Psychologinnen und Psychologen sowie Orthopädiemechanikerinnen und -mechaniker Hand in Hand für Sie zusammen. Ihr Ziel: Ihre Mobilität verbessern und Schmerzen verringern, damit Sie wieder zügig selbstständig werden und damit in Ihren Alltag zurückkehren können.

Therapien in der Übersicht

  • Physiotherapie (Einzel- und Gruppentherapie), inklusive Übungen im Bewegungsbad
  • physikalische Therapien und Anwendungen
  • Ergotherapie
  • Diät- und Ernährungsberatung
  • psychologischer Dienst
  • Sozialdienst
  • orthopädische Hilfsmittelversorgung
  • Seelsorge

Besonderes Angebot für Golfspieler

Sie möchten nach einer Gelenkersatzoperation wieder den Golfschläger schwingen? Im Rahmen einer speziellen Golf-Physiotherapie zeigen wir Ihnen gern auf unserem klinikeigenen Putting-Green, wie Sie Ihren Golfschwung entsprechend anpassen.

Zertifizierte Rehabilitationseinrichtung

Auf unsere medizinisch-therapeutische Qualität können Sie zählen: Unsere orthopädische Rehabilitation ist seit Jahren nach den Maßgaben der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) zertifiziert. Dieses RehaSpect-Gütesiegel orientiert sich an einer international anerkannten Norm.

Top-Rehabilitation im Focus

Das Magazin Focus-Gesundheit hat unsere orthopädische Rehabilitationsklinik wiederholt als eine Top-Rehabilitationseinrichtung in Deutschland ausgezeichnet und damit die herausragende Qualität gewürdigt, die uns auch unsere Patientinnen und Patienten immer wieder zurückspiegeln.