Notfall

Corona-Pandemie: Informationen aus der Schön Klinik Neustadt

Schön Klinik Neustadt

Bei uns können Sie sich sicher fühlen – auch in Corona-Zeiten

Die Schön Klinik Neustadt bietet auch in Pandemie-Zeiten weiterhin innovative und individuelle Spitzenmedizin.
So halten wir uns strikt an die aktuellen Verordnungen des Landes Schleswig-Holstein und des zuständigen Gesundheitsamtes. Ebenso setzen wir die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes (RKI) um.
Wir tun alles dafür, damit Sie und unsere Mitarbeitenden sicher versorgt sind und sicher arbeiten können.

Hygienemaßnahmen und Schutz vor Infektionen

Um die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen, haben wir in der Schön Klinik Neustadt u. a. folgende Hygienemaßnahmen umgesetzt:

  • Bei allen Patienten erfolgt vor Aufnahme eine Abfrage von Risikofaktoren für das Vorliegen einer SARS-CoV-2-Infektion.
  • Patienten sind verpflichtet, beim Betreten der Klinik eine medizinische Maske zu tragen und einen Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten.
  • Alle Patienten werden bei der Aufnahme auf SARS-CoV-2 getestet. Patienten mit unklaren respiratorischen Symptomen werden sofort isoliert.
  • Alle Mitarbeiter werden regelmäßig auf SARS-CoV-2 getestet gemäß unserer Test-Strategie.
  • Regelmäßiges Symptom-Monitoring bezüglich COVID-19.
  • Es besteht eine niederschwellige Testflicht (Antigen-Schnelltest bzw. PCR-Test) bei Erkrankungssymptomen für alle Patienten und Mitarbeiter.
  • Patienten und Mitarbeiter werden regelmäßig auf die Einhaltung der Abstandsregeln sowie das regelmäßige Lüften hingewiesen.
  • Zur konsequenten Einhaltung der Abstandsregeln werden fortlaufend angepasst:
    -  Teilnehmerzahl bei Gruppentherapien
    -  Sitzordnung in Speisesälen und teilweise Nutzung von zusätzlichen physikalischen Barrieren
    -  Therapie-Konzepte
  • Die Patienten erhalten Informationen über diese und andere notwendige Hygienemaßnahmen.

Eine vollständige Liste unserer bestehenden Hygienemaßnahmen in allen Kliniken finden Sie auf unserer Corona-Seite.

Besuchsregelungen während COVID-19 Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

Besucherinnen und Besucher sind wieder eingeschränkt möglich! Zwischen 13 und 18 Uhr dürfen unsere Patientinnen und Patienten pro Tag jeweils einen Besucher für eine Stunde empfangen. Die Besuchenden müssen dafür ein Formular ausfüllen (s. u.) und einen der folgenden Nachweise mit sich führen:

  • negativer Test, der höchstens 24 Stunden alt ist
  • Nachweis der vollständigen Impfung, wobei die zweite Impfdosis mindestens 14 Tage zurückliegen muss
  • Nachweis der vollständigen Genesung einer durchstandenen Covid-19-Infektion. Die Genesung muss mindestens 28 Tage und darf höchstens 6 Monate zurückliegen.
  • Nachweis der vollständigen Genesung plus Nachweis der ersten Impfdosis gegen Covid-19

Für Detailfragen wenden Sie sich bitte vorab an das Ärzteteam der jeweiligen Station.

Sobald es eine neue Regelung gibt, erhalten Sie die Informationen auf unserer Website. 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!

Letzte Aktualisierung: 03.06.2021

Download: Besucher-Fragebogen
Dateigröße pdf: 124.01 KB