Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 8038 90-0

Schädel-Hirn-Trauma

Wenn äußere Gewalt auf den Kopf einwirkt, zum Beispiel bei einem Sturz oder Unfall, kann dies zu einem Schädel-Hirn-Trauma führen. Ein Teil der Betroffenen mit einem Schädel-Hirn-Trauma verzichtet dabei auf eine medizinische Behandlung. Diese ist jedoch oft notwendig, gelegentlich sogar überlebenswichtig. Eine stationäre Überwachung und gegebenenfalls weiterführende Diagnostik sind erforderlich, da sich Symptome, wie Bewusstseinsstörungen, erst mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung einstellen können.

In den Schön Kliniken arbeitet qualifiziertes ärztliches und therapeutisches Personal an der Behandlung von Schädel-Hirn-Traumata. Mit modernsten Therapien helfen wir, Leben zu retten, das Auftreten von Spätfolgen zu verhindern sowie körperliche und geistige Funktionen wiederherzustellen.

Schädel-Hirn-Trauma – unsere Therapie

Für die Behandlung eines Schädel-Hirn-Traumas ist es sehr wichtig, dass Sie sich bei Verdacht sofort in die Hände von ausgewiesenen Spezialisten begeben, um negative Folgen bestmöglich zu vermeiden. Die Schön Klinik Vogtareuth ist seit Jahrzehnten auf die medizinische Versorgung von Schädel-Hirn-Traumata spezialisiert. Bei uns können Sie sich auf eine hochwertige Therapie verlassen.

Welche Maßnahmen für Sie am besten geeignet sind, hängt im Wesentlichen vom Schweregrad Ihres Schädel-Hirn-Traumas ab. Bei leichten Formen, etwa den sogenannten Gehirnerschütterungen, reichen häufig konservative Methoden aus - die Prognose auf vollständige Rehabilitation ist hierbei sehr gut.

Mittlere oder schwere Schädel-Hirn-Traumata erfordern eine intensivmedizinische Versorgung. Neben eventuell notwendiger Unterstützung Ihrer Vitalfunktionen kann ein neurochirurgischer Eingriff erforderlich sein, um den Druck in Ihrem Schädelinneren zu reduzieren. Unsere Neurochirurgen in Vogtareuth gehören zu den erfahrensten Experten auf diesem Gebiet. Mit höchster Präzision und modernster Technik führen sie Ihre Operation durch und gewährleisten Ihnen die optimale Versorgung.
Für eine geeignete Rehabilitation arbeiten wir mit unserer nahe gelegenen Schwesterklinik in Bad Aibling Harthausen zusammen.

Konservative Behandlungsmethoden

  • Medikamente zur Symptomkontrolle
  • Physiotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Entspannungstraining
  • Psychosoziale Betreuung

Operative Behandlungsmethoden

  • Hirndrucktherapie (Hirndruckentlastung)
  • Neurochirurgischer Eingriff
  • Entlastungskraniektomie, später Schädeldach-Rekonstruktion
  • Anlage eines ventrikulo-peritonealen Shunts (VP-Shunt)
  • Hirndruckmessung
  • Entlastungskraniektomie
  • Schädeldach Rekonstruktion (CAD Kranioplastik)

Unsere Spezialisten für Schädel-Hirn-Trauma

OBERÄRZTIN

Dr. Judith Kamgang

Fachärztin für Neurologie
Zusatzbezeichnung für Notfallmedizin, Intensivmedizin, spezielle Schmerztherapie und Akupunktur