Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 8038 90-0

Parkinson

Lautet die Diagnose Parkinson, ist dies für Betroffene ein regelrechter Schock. Aber auch wenn diese chronische Nervenerkrankung nicht heilbar ist, können wir Sie dabei unterstützen, Ihre Lebensqualität langfristig zu bewahren. Wichtig ist eine passgenaue Therapie, die das Augenmerk auf Ihre speziellen und aktuellen Bedürfnisse richtet.

Unser Team aus ärztlichem, therapeutischem und pflegerischem Personal in den Schön Kliniken hat langjährige Erfahrung in der Parkinsonbehandlung. Gerne begleiten wir Sie auf dem Weg, Ihre Selbstständigkeit zu erhalten.

Parkinson - unsere Therapie

In der Schön Klinik Vogtareuth bieten wir Ihnen als spezialisierte und international renommierte Klinik ein umfassendes Spektrum für die Behandlung von Morbus Parkinson.

Dabei verfolgen wir einen kombinierten Versorgungsansatz: Wichtigster Baustein für Ihre Behandlung stellt die medikamentöse Therapie dar, die von verschiedenen Begleittherapien, beispielsweise Physiotherapie, unterstützt wird.

Vor allem im fortgeschrittenen Stadium Ihrer Erkrankung oder bei nachlassender Wirkung der medikamentösen Versorgung kann eine intensivere Therapie in Form eines chirurgischen Eingriffs, eine sogenannte Tiefe-Hirnstimulation, eine sinnvolle Alternative darstellen. Dies wird in unserer Klinik von spezialisierten Neurochirurgen und operationsbegleitenden Neurologen durchgeführt und geschieht unter modernsten technischen Voraussetzungen. Dabei ist es unser oberstes Ziel, bestimmte Symptome Ihrer Krankheit, beispielsweise starkes Zittern, zu lindern und Ihre Lebensqualität deutlich zu verbessern.

Operative Behandlungsmethoden

  • Tiefe-Hirnstimulation

Unsere Spezialisten für Parkinson

OBERÄRZTIN

Dr. Judith Kamgang

Fachärztin für Neurologie
Zusatzbezeichnung für Notfallmedizin, Intensivmedizin, spezielle Schmerztherapie und Akupunktur