Das Zentrum für Notfall- und Akutmedizin Rendsburg

Rund um die Uhr für Sie da

Die Zentrale Notaufnahme (ZNA) der Schön Klinik Rendsburg ist die Anlaufstelle für alle Notfallpatientinnen und ‑patienten – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr!

Ein Team aus Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräften, medizinischen Fachangestellten und Pharmazeutisch-technischen Assistentinnen und Assistenten (PTA) steht rund um die Uhr bereit, um sich um Notfallpatientinnen und ‑patienten zu kümmern. Für besondere Notfälle können Ärztinnen und Ärzte weiterer Fachrichtungen hinzugezogen werden.

Die Anlaufpraxis der KVSH ist direkt in die Notaufnahme integriert und arbeitet eng mit uns zusammen. Die Entscheidung, ob ein:e Patient:in in der Notaufnahme oder in der Anlaufpraxis behandelt wird, wird je nach Krankheitsbild am gemeinsamen Tresen getroffen. Unser Anspruch ist die professionelle und optimale Versorgung aller Notfallpatientinnen und ‑patienten nach dem aktuellen Stand der modernen Notfallmedizin – und das jederzeit!

Ihr Draht zu uns

  • In dringenden Notfällen alarmieren Sie bitte den Rettungsdienst unter 112!
  • Der Ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein ist unter der Telefonnummer 116 117 erreichbar.
  • Da wir alle Patientinnen und Patienten nach Dringlichkeit behandeln, ist eine vorherige Ankündigung nicht notwendig. Leider können wir telefonisch keine medizinischen Auskünfte geben. Für andere Fragen erreichen Sie die Notaufnahme unter +49 4331 200-1911.

Therapieangebot der Zentralen Notaufnahme Rendsburg

Im Jahr werden durch uns ca. 35.000 Patienten behandelt. Dabei versorgen wir alles – jede Erkrankung, jede Verletzung, jede Vergiftung, von ganz leicht bis ganz schwer, von Prellung bis zur Reanimation. Bei Letzterem legen wir zusammen mit unseren Kollegen von der Klinik für Intensivmedizin bereits in der Notaufnahme eine ECMO an – eine Maschine zur Unterstützung der Herz-Lungen-Funktion. Etwa die Hälfte der Patientinnen und Patienten, die über die Notaufnahme in die Schön Klinik Rendsburg gelangen, müssen stationär aufgenommen werden, die andere Hälfte kann nach unserer Versorgung direkt nach Hause entlassen werden.

Die Notaufnahme der Schön Klinik Rendsburg erfüllt die Kriterien der höchsten Notfallversorgungsstufe nach den Vorgaben des gemeinsamen Bundesausschusses. Wir verfügen aktuell über 15 Behandlungsplätze, zwei Schockräume sowie eine Kurzliegerstation mit sechs Betten – und unsere Abteilung wächst kontinuierlich weiter. Zur Ausstattung gehören:

  • hochmoderne Notaufnahmesoftware
  • Computertomograf (CT) sowie die Möglichkeit zur Röntgendiagnostik direkt in der Notaufnahme
  • Ultraschallgeräte
  • Beatmungsgeräte sowie Geräte für die High-Flow-Sauerstofftherapie
  • Videolaryngoskopie
  • Möglichkeit zur Blutgasanalyse direkt im Schockraum und vieles mehr

Erweiterte Röntgendiagnostik, Thrombektomien sowie MRT-Untersuchungen können in der benachbarten Fachabteilung für Radiologie durchgeführt werden. Für erforderliche Laboruntersuchungen steht das gut ausgestattete Klinik-Labor rund um die Uhr zur Verfügung.

Wartezeit in der Zentralen Notaufnahme

Während Sie warten, wird anderen geholfen! Ein:e Patient:in mit Herzinfarkt oder nach einem schweren Verkehrsunfall kann nicht warten, hier ist unmittelbar der maximale Einsatz erforderlich – oft fast des gesamten ZNA-Teams. Wir behandeln alle Patientinnen und Patienten in der Reihenfolge der medizinischen Dringlichkeit und nicht nach der Reihenfolge des Eintreffens. Daher kann es vorkommen, dass Patienten aufgerufen werden, die erst nach Ihnen in die Notaufnahme gekommen sind. Wir „vergessen“ Sie aber nicht und bitten um Ihr Verständnis!

Kontakt

Gleich links im Eingangsbereich der Klinik liegt neben der Information der Eingang zur Notaufnahme.

Nehmen Sie Kontakt mit dem Chefarztsekretariat der Zentralen Notaufnahme auf, unter:
Tel.: +49 4331 200-1901

Unser Anspruch ist eine effiziente Versorgung aller Notfallpatientinnen und ‑patienten, um ein optimales Behandlungsergebnis sicherzustellen.
Wir sorgen daher für einen reibungslosen Behandlungsablauf und erarbeiten mithilfe von diagnostischen Maßnahmen, welches Gesundheitsproblem es zu behandeln gilt. 

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein ist unter der Telefonnummer 116 117 erreichbar.

Unsere Spezialisten für Zentrale Notaufnahme

Dr. Matthias Haut
CHEFARZT

Dr. Matthias Haut

Facharzt für Anästhesie
Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin
Zusatzbezeichnung Klinische Akut- und Notfallmedizin
Fachkunde Strahlenschutz für Röntgendiagnostik des Thorax und Notfalldiagnostik
Fachkunde Strahlenschutz in der Teleradiologie
Fachkunde Leitender Notarzt
Qualifikation ACLS/ECLS
Qualifikation Intensivtransport
Qualifikation Ärztlicher Leiter Rettungsdienst

Falk Peter Darr
OBERARZT

Falk Peter Darr

Facharzt für Neurologie und
Facharzt für Nervenheilkunde
Zusatzbezeichnung Intensivmedizin
Zusatzbezeichnung Klinische Akut- und Notfallmedizin