Schulterarthrose – unsere Behandlung

Die Schulterarthrose (medizinisch: Omarthrose) entsteht durch die Abnutzung des Schultergelenks, also durch einen Gelenkverschleiß in Ihrer Schulter. Die Beschwerden reichen von ständigen Schmerzen über die Beeinträchtigung des Bewegungsspielraums bis hin zur Versteifung des Schultergelenks. Die für Sie hilfreiche Behandlung ist davon abhängig, wie stark Ihre Schulterarthrose fortgeschritten ist. In der Region Rosenheim können Sie für die richtige Diagnose und Behandlung unseren erfahrenen Schulter-Spezialisten vertrauen.
Zunächst versuchen wir durch konservative Maßnahmen wie physiotherapeutische Übungen und Medikamente Ihre Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit Ihrer Schulter wieder herzustellen. Wird damit nicht die von Ihnen gewünschte Verbesserung erreicht oder ist Ihre Schulterarthrose schon stark fortgeschritten, kommt eine Operation in Betracht. Bei einer gelenkerhaltenden OP wenden unsere spezialisierten Chirurgen minimalinvasive Verfahren an, die eine zügige Genesung ermöglichen. In einigen Fällen kann auch eine Gelenkersatz-OP infrage kommen.

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Nachsorge/Rehabilitation

Allgemeine Informationen zu Schulter-Arthrose

Alles zu Ursachen, Symptomen und Diagnose einer Schulter-Arthrose. Schnell wieder schmerzfrei dank unseren erfahrenen Arthrose-Spezialisten.