Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 8038 90-0

Cerebralparese

Cerebralparesen (CP) sind bedingt durch eine frühkindliche Hirnschädigung und führen zu Aktivitätseinschränkungen des Kindes. Diese können sehr mild ausgeprägt sein und beispielsweise nur zu einer leichten Auffälligkeit beim Gehen oder im Handgebrauch führen. Das Spektrum umfasst jedoch auch Kinder mit schweren motorischen Störungen, Beeinträchtigungen der Kommunikation, der geistigen Entwicklung sowie des Schluckens und somit der Ernährung. Oft tritt außerdem eine Epilepsie auf. Veränderungen an Muskeln, Sehnen, Knochen und Gelenken sind häufige Folgeerscheinungen der neurologischen Störung.

Unsere Spezialisten in den Schön Kliniken sind spezialisiert auf die Diagnose dieser komplexen Erkrankung und bieten für alle Altersstufen und Schweregrade die bestmögliche Therapie an.

Infantile Cerebralparese (ICP) – unsere Behandlung

Bei der infantilen Cerebralparese (ICP) handelt es sich um eine Störung der Haltungs- und Bewegungsfunktionen infolge einer Schädigung des sich entwickelnden unreifen Gehirnes. Die Auswirkungen für betroffene Kinder können sehr unterschiedlich sein, von sehr mild bis schwerstbetroffen und bettlägerig. Für eine optimale Behandlung ist eine intensive Zusammenarbeit zwischen Neuropädiatern, Kinder-Orthopäden und Therapeuten notwendig.

In der Schön Klinik Vogtareuth behandeln wir die motorischen Störungen Ihres Kindes bei einer infantilen Cerebralparese. Bei gehfähigen Kindern besteht zunächst die Möglichkeit, das typische Kauer-Gangbild durch Orthesenversorgungen, Krankengymnastik, Gipstherapien und Injektionen von Botulinumtoxin zu verbessern. Sollten diese Maßnahmen nicht die gewünschten Fortschritte zeigen, kann eine Operation, beispielsweise eine Muskelverlagerung, notwendig sein, um das Gangbild Ihres Kindes zu verbessern.

Während der Therapie ist es uns besonders wichtig, dass Ihr Kind von Anfang an von einem Team aus Spezialisten betreut wird und wir Sie als Angehörige eng in die Therapie einbinden.

Unsere Spezialisten für Cerebralparese

Dr. Simon Brosseder
FUNKTIONSOBERARZT

Dr. Simon Brosseder

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung: Kinderorthopädie
Zusatzbezeichnung: Notfallmedizin