Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 8038 90-0

Wirbelgleiten

Die gute Nachricht: Die meisten Betroffenen haben keine Schmerzen, wenn mal ein Wirbel aus der Reihe tanzt. Beim Wirbelgleiten (Spondylolisthesis) verrutscht ein Wirbel gegenüber dem angrenzenden Wirbel. Dies kann durch einen Spalt in den Wirbelbögen ausgelöst sein (Spondylolyse) oder aufgrund einer einfachen Verschleißerkrankung. In der Regel zeigt sich diese Veränderung an der unteren Lendenwirbelsäule, weshalb es zu chronischen, tief sitzenden Rückenschmerzen im unteren Rückenbereich kommen kann. Wird durch das Wirbelgleiten ein Nerv gequetscht, kommt es zu den ebenso typischen ausstrahlenden Schmerzen in den Beinen.

Die Spezialisten der Schön Kliniken geben Ihren Wirbeln wieder Halt. Wir sind auf die Behandlung von Wirbelgleiten spezialisiert. Exakte und sorgfältige Diagnose, nicht operative Behandlung oder präzise Operation – Sie profitieren von dem großen Erfahrungsschatz unserer Rücken-Spezialisten. Das Ergebnis? Zufriedene Patientinnen und Patienten, die uns gerne weiterempfehlen.

Wirbelgleiten (Spondylolisthesis) – unsere Behandlung

Wirbelgleiten (Spondylolisthesis) kann unterschiedliche Ursachen haben und zu starken Schmerzen führen, die mitunter von neurologischen Ausfällen, wie Schwäche- oder Taubheitsgefühlen, begleitet werden. Bei diesen Symptomen ist es wichtig, dass Sie von einem erfahrenen Team aus Wirbelsäulen-Spezialisten und Neurochirurgen behandelt werden.

Als mehrfach ausgezeichnete Spezialklinik für Wirbelsäulen-Chirurgie zählt die Schön Klinik Vogtareuth seit mehr als 20 Jahren zu den führenden Adressen bei der Behandlung von Wirbelgleiten (Spondylolisthesis) in der Region. Für Ihre Therapie steht uns das gesamte Spektrum an konservativen und operativen Methoden zur Verfügung. In den meisten Fällen behandeln wir Ihre Gleitwirbel mit konservativen Maßnahmen, die vor allem eine Schmerztherapie und physiotherapeutische Übungen zum Aufbau Ihrer Rückenmuskulatur beinhalten.

Bei stärkeren Schmerzen oder neurologischen Ausfällen stellt eine OP eine vielversprechende Option für Sie dar. Dafür wenden unsere Wirbelsäulen-Chirurgen, wo es möglich ist, schonende, minimalinvasive OP-Techniken an, um Ihre Wirbelsäule wieder in ihre ursprüngliche Form zu bringen.

Konservative Behandlungsmethoden

  • Trainingstherapie
  • Physiotherapie
  • Schmerztherapie
  • Selektive, bildwandlergestüzte Infiltrationstherapie

Operative Behandlungsmethoden

  • Minimalinvasive Korrekturversteifungen (Spondylodesen)
  • Mikrochirurgische Entlastung von Nerven (Neuroforamendekompression)

Unsere Spezialisten für Wirbelgleiten