Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 8038 90-0

Epilepsie – Kinder und Jugendliche

Plötzliche Stürze, Zuckungen, Bewusstseinsstörungen – wenn ein Kind an epileptischen Anfällen leidet, löst das bei den Eltern oft Panik und Hilflosigkeit aus. Dabei lässt sich eine Epilepsie in vielen Fällen gut behandeln.

Unser Epilepsie-Zentrum der Schön Klinik Vogtareuth gehört weltweit zu den hoch spezialisierten Therapie-Einrichtungen. Wir betreuen Ihr Kind auf seinem gesamten Behandlungsweg ganzheitlich - von der Intensivdiagnostik über die Therapie bis zur Neurorehabilitation. Unsere Spezialisten behandeln bereits Kinder ab einem Lebensalter von wenigen Monaten. Auch junge Patienten, deren Epilepsie sich mit Medikamenten wenig beherrschen lässt, erhalten bei uns eine Chance auf eine Verbesserung ihrerLebensqualität.

Epilepsie bei Kindern – unsere Behandlung

Epilepsie ist eine vorübergehende Fehlfunktion des Gehirns. Bei einem epileptischen Anfall geben Nervenzellen zu viele Signale auf einmal ab. Dabei kann es unter anderem zu Störungen des Bewusstseins, von Bewegungen oder Wahrnehmungen kommen. Die Schön Klinik Vogtareuth gehört mit bislang mehr als 10.000 behandelten Kindern und Jugendlichen zu den weltweit größten Einrichtungen für die spezialisierte Therapie von Kindern und Jugendlichen mit Epilepsien.

Durch die einzigartige Zusammenarbeit unserer Experten aus den Spezialabteilungen Neuropädiatrie, Epilepsie-Chirurgie und Neuro-Rehabilitation bieten wir insbesondere auch Kindern mit schweren, komplexen oder therapieresistenten Epilepsien eine große Chance auf Anfallsfreiheit und auf eine wiederkehrende, einsetzende geistige Entwicklung.

Wir begleiten Ihr Kind von der Intensivdiagnostik über die Therapie bis zur Neuro-Rehabilitation. Auch nach der Entlassung aus unserer Klinik sind wir gerne für Ihr Kind und Sie als Eltern da: Persönlich zugeschnittene Nachsorge-Angebote und unsere Epilepsie-Ambulanz sorgen für eine optimale Betreuung Ihres Kindes bis ins Erwachsenenalter.

Konservative Behandlungsmethoden

  • Medikamentöse Therapie
  • Ernährungstherapie (Ketogene Diät, Atkins-Diät)

Operative Behandlungsmethoden

  • Hemisphärotomie
  • Läsionektomie
  • Lobektomie
  • Callosotomie
  • Nervus-Vagus-Stimulator

Rehabilitation

  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Psychologische Therapie
  • Neuropsychologisches Training
  • Musiktherapie
  • Tiergestützte Therapie (Hippotherapie, Hundetherapie)
  • Klinikschule
  • Heilpädagogische Betreuung
  • Basale Stimulation
  • Psychosoziale Elternberatung
  • Klettertherapie
  • Roboter-gestützte Gang- und Armtherapie

Unsere Spezialisten für Epilepsie – Kinder und Jugendliche