Herzklappenveränderungen

Schonend wieder in Bewegung kommen

Sie gehen spazieren und leiden bei dieser leichten Belastung schon unter Atemnot? Verengte oder undichte Herzklappen können die Ursache sein, dass unser Herz nicht mehr richtig pumpen kann. Beheben lassen sich solche Herzklappenveränderungen durch eine Operation. 

In der Schön Klinik sind wir auf Herzklappen-Rekonstruktionen spezialisiert. Unsere erfahrenen Spezialisten haben minimalinvasive Verfahren, um Ihr Herz bestmöglich zu stärken.
Stechen-in-der-Brust-Herzklappenveraenderungen

Ursachen & Symptome

Ursachen: So kommt es zu Herzklappenveränderungen

Für eine Herzklappenerkrankung gibt es vielfältige Ursachen. Am häufigsten führen Degeneration (Verschleiß), Bindegewebserkrankungen oder Entzündungen zu hochgradigen Veränderungen der Herzklappen. Von den vier Herzklappen sind in erster Linie die Aorten-Mitral-Trikuspidalklappen betroffen. 
In manchen Fällen sind die Herzklappenveränderungen auch angeboren oder entwickeln sich aufgrund einer Herzschwäche. 

Symptome: häufige Beschwerden bei Herzklappenveränderungen

Auch die Symptome der Herzklappenerkrankungen sind zahlreich. Je nachdem, ob die linke oder rechte Herzhälfte betroffen ist, können folgende Beschwerden auftreten:
  • Atemnot
  • Häufiges Wasserlassen (vor allem nachts)
  • Wasser in den Beinen (Ödeme) 
  • Verschlechterung der Leber- und Nierenfunktion

Diagnostik

Diagnose: Der Kardiologe stellt die Herzklappenveränderungen fest

Nach einer detaillierten kardiologischen Diagnostik werden Sie zu uns in die Herzchirurgie überwiesen. Hier führen wir den notwendigen Eingriff mit höchster Sorgfalt durch.