Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 8051 68-0

Binge-Eating-Störung

Die Binge-Eating-Störung ist die häufigste Essstörung und nicht – wie viele glauben - Magersucht oder Bulimie. Bis zu 4 Prozent der Allgemeinbevölkerung zwischen 20 und 30 Jahren sind davon betroffen. Bei dieser Essstörung kommt es zu regelmäßigen, nicht kontrollierbaren Essanfällen. Betroffene nehmen dabei eine große Menge an Nahrungsmitteln auf, die leicht zu essen und häufig sehr kalorienreich sind. Sie essen meist sehr schnell und verspüren dann ein unangenehmes Völlegefühl.

Unser erfahrenes therapeutisches Personal an den Schön Kliniken unterstützt Sie dabei, Ihr Essverhalten zu normalisieren und Ihre Selbstkontrolle wiederzuerlangen.

Binge-Eating bei Jugendlichen – unsere Therapie

Uns ist es wichtig, Deine Essstörung und die Auslöser Deiner Essattacken zu verstehen. Nur so können wir Dir einen maßgeschneiderten Therapieplan erstellen und Dir langfristig dabei helfen, Deine Binge-Eating-Störung zu überwinden.

Bei der Therapie der Binge-Eating-Störung bei Jugendlichen in der Schön Klinik Roseneck kombinieren wir Einzel- und Gruppentherapien mit sozialem Kompetenztraining und weiteren Maßnahmen wie der Kunst- oder Bewegungstherapie. Ein wichtiger Bestandteil ist die Lehrküche, in der Du lernst, wie Du selbst ausgewogene und richtig proportionierte Mahlzeiten zubereiten kannst. Durch das gemeinsame Essen mit den anderen Jugendlichen führen wir wieder schrittweise Normalität bei Deinen Essgewohnheiten ein. Unser Ziel: Dich darin zu unterstützen, einen geregelten Essrhythmus zu finden und langfristig beizubehalten – auch wenn Du besonders gestresst bist. Dafür arbeiten unsere Experten mit Dir auch intensiv an Deinem Selbstwert- und Körpergefühl.

Unser individuell ausgearbeiteter Notfallplan mit unterschiedlichen Frühwarn-Symptomen hilft Dir in der Zeit nach Deinem Aufenthalt bei uns, einen Rückfall zu vermeiden und stattdessen Deinen Alltag mit einem sicheren Gefühl wieder aufzunehmen.

Einzeltherapie

  • Rückfall-Prophylaxe
  • Umstellung der Essgewohnheiten
  • Fürsorgliches Essverhalten
  • Arbeit an den Hintergründen

Gruppentherapie

  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Offene Probemlösungsgruppe
  • Binge-Eating-Gruppe
  • Kunst- und Gestaltungstherapie
  • Lehrküche

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Binge-Eating-Störung

CHEFARZT

Dr. med. M.A. Martin Greetfeld

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

OBERÄRZTIN

Dr. Tabea Bauman

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Zertifizierte Schematherapeutin

OBERARZT

Dr. Thorsten Körner

Facharzt für Psychsomatische Medizin und Psychotherapie, Facharzt für Allgemeinmedizin und Weiterbildungsermächtigung für Psychosomatik und Psychotherapie am Standort Rosenheim

OBERÄRZTIN

Dr. Maria Rolvering-Dijkstra

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie