Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 8051 68-0
Stellenangebote filtern

Ausbildung, Praktikum und Famulatur

Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 23 Standorten in Deutschland und Großbritannien und 300.000 Patientinnen und Patienten jährlich ist die Schön Klinik die größte familiengeführte Klinikgruppe in Deutschland. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen mit Sitz in Prien am Chiemsee auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierungen. Unsere medizinischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Psychosomatik, Neurologie, Orthopädie, Chirurgie und Innere Medizin und unser Ziel ist klar definiert: Wir möchten unseren Patientinnen und Patienten eine messbar und spürbar bessere Behandlung zukommen lassen. Deshalb steht bei uns die Qualität im Vordergrund – und das gilt auch für unsere Ausbildung!

In der Ausbildung zählen bei uns Teamfähigkeit, Vielseitigkeit und Kreativität. Denn nur, wenn neben einem hohen Maß an Fachkenntnis auch jene Soft Skills vorhanden sind, eröffnen sich gute berufliche Perspektiven. Informieren Sie sich über unsere aktuellen Ausbildungsplätze, Praktika und Famulaturen.

Die wichtigsten Fragen zu Ausbildung, Famulatur und PJ

Damit Sie schnell die wichtigsten Informationen erhalten, haben wir häufig gestellte Fragen gesammelt und werden diese im folgenden Abschnitt auf dieser Seite beantworten. Für weitere Rückfragen können Sie uns gerne kontaktieren.

SKIP: Duale Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten

Wir freuen uns, dass Sie sich für die verhaltenstherapeutische Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten an unserem 2018 neu gegründeten staatlich anerkannten Ausbildungsinstitut interessieren. Wenn Sie als Psychologe mit Masterabschluss in klinischer Psychologie die Approbation als Psychologischer Psychotherapeut verfolgen, begleiten wir Sie auf diesem Weg in einer qualitativ hochwertigen vierjährigen Vollzeitausbildung in unserem Schön Klinik Institut für Psychotherapie (SKIP) in Kooperation mit der Schön Klinik Roseneck.

Ausbildung zur/ zum Medizinischen Fachangestellten (MFA)

Wer sich für eine Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten in der Schön Klinik Roseneck entschließt, entscheidet sich für eine qualifizierte Ausbildung in einer der größten psychosomatischen Kliniken Deutschlands. Die Ausbildung erfolgt bei uns nach einem dualem System: Neben dem  Arbeitsalltag in der Klinik, bei dem Sie nach und nach  alle Tätigkeitsbereiche der medizinischen Fachangestellten erlernen, besuchen Sie jede Woche die Berufsschule. Dort wird Ihnen das wichtige Hintergrundwissen vermittelt.

Das Aufgabenfeld von Medizinischen Fachangestellten ist interessant und umfassend. Es reicht von der Betreuung der Patienten bis hin zur Durchführung von medizinischen Laboruntersuchungen und Funktionsdiagnostik. Einen Teil Ihrer Arbeitszeit verwenden Sie auf medizinische Dokumentationen und organisatorische Aufgaben. Selbstverständlich sind unsere MFA aber auch nah am Patienten – sie geben Medikamente aus, nehmen Blut ab und legen Verbände an. 

Idealerweise haben Sie einen sehr guten Realschulabschluss in der Tasche und bringen ein Interesse am Gesundheitswesen und an medizinischen Sachverhalten mit. Dazu freuen wir uns über ein freundliches, offenes Wesen, über gute Umgangsformen und über Freude am Umgang mit Menschen. Ebenfalls von Vorteil ist, wenn Sie bereits mit modernen Arbeits- und Kommunikationsmitteln umgehen können. Bei all unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schätzen wir Engagement und Eigeninitiative sowie eine große Portion Teamfähigkeit. 

Unsere Auszubildenden erfahren eine umfangreiche Betreuung durch unsere Ausbildungsabteilung, die Medizinische Zentrale. Zu Beginn finden in der Klinik  Einführungstage für neue Mitarbeiter statt. Die Einarbeitung erfolgt strukturiert und orientiert sich immer am Ausbildungsstand. Bei entsprechend guten Noten prüfen wir individuell, ob die Ausbildungszeit verkürzt werden kann. Alle Vergünstigungen und Mitarbeiterangebote stehen Ihnen bei uns auch als Auszubildende zur Verfügung. Gern bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, unsere Klinik und Ihr neues Team im Rahmen eines Hospitationstages kennen zu lernen.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online über unser Karriereportal, über diesen Weg können Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zukommen lassen. Eine Bewerbung ist ganzjährig möglich. 

Famulatur und Praktisches Jahr für Medizinstudierende

In der Schön Klinik Roseneck haben Medizinstudierende und ärztliche Berufseinsteiger vielfältige Perspektiven: Sie können bei uns die Famulatur und auch das Praktische Jahr in den Bereichen Psychatrie und Psychotherapie sowie Psychosomatische Medizin absolvieren.

Wir legen Wert auf eine patientenorientierte und praxisnahe Ausbildung und ermöglichen Ihnen einen tiefen Einblick in die vielfältigen multimodalen Therapieangebote zur Behandlung psychischer Störungen.

  • Exzellente Ausbildung durch Mitarbeit in einem engagierten und multiprofessionellen Behandlungsteam
  • Individuelle Betreuung mit Erstellung eines auf die eigenen Interessen abgestimmten Wochenplans, der auch Zeit für Vor-und Nachbereitung sowie Eigenstudium beinhaltet
  • Regelmäßig stattfindendes PJ-Curriculum zur Ausbildung in den Fächern Psychatrie und Psychotherapie sowie Psychosomatische Medizin
  • Teinahme und co-Leitung von Einzel-und Gruppentherapie
  • Möglichkeit zur Teilnahme an störungsspezifischen Therapieangeboten wie Expositionsbehandlung bei Angst-und Zwangsstörungen, Traumatherapie, Lehrküche und Esstischbegleitung, Biofeedbacktraining
  • Teilnahme an klinikinterner Supervision
  • Teilnahme an innovativen Therapieverfahren wie Klettertherapie oder Pferde-Reittherapie
  • Teilnahme am klinikeigenen Fortbildungsprogramm mit nationalen und internationalen Experten z. B. : Prof. Georg Eifert zur Akzeptanz- und Commitmenttherapie oder Prof. Eva- Lotta Brakemeier zu einem spezifischen Behandlungsansatz bei chronischer Depression (CBASP)

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online über unser Karriereportal, über diesen Weg können Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zukommen lassen. Eine Bewerbung ist ganzjährig möglich. 

Gerne können Sie in unserem Hause Ihr Pflegepraktikum absolvieren, das Sie benötigen, um die Voraussetzungen für das Medizinstudium zu erfüllen. Im Rahmen dieses Praktikums werden Sie auf einer unserer allgemeinen Pflegestationen eingesetzt. Bitte teilen Sie uns den gewünschten Zeitraum Ihres Praktikums mit und lassen Sie uns über das Karriereportal eine kurze Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Hochschulzugangsberechtigung zukommen.

Ausbildung zur/m Fachinformatiker/in Systemintegration

Wer sich für diese Ausbildung entscheidet, wird ausschließlich in der IT-Abteilung der Schön Klinik Vogtareuth eingesetzt. Auch hier gilt: Die Ausbildung erfolgt im dualen Rahmen (Praxis plus Berufsschulunterricht). Sie übernehmen einzelne, selbstständige Projekte und tauschen sich mit anderen IT-Abteilungen der Unternehmensgruppe aus. Darüber hinaus nehmen Sie von Beginn an an den zentralen IT-Schulungen teil.

Zu Ihrem Ausbildungsalltag gehört die Mitarbeit bei der Konzeptionierung, der Installation und der Konfiguration von Hard- und Softwarekomponenten sowie die Realisierung von Kunden- und unternehmensspezifischen Informations- und Kommunikationslösungen. Darüber hinaus werden Sie eine Einführung in die Anwenderbetreuung und in die Administration des Netzwerkbackbones erhalten. 

Weitere Aufgabenfelder: Netzwerkadministration und Netzwerkmanagement, Mitarbeit bei der Durchführung und Nachbetreuung von EDV-Projekten (Projektmanagement), Systemadministration und -management sowie die Mitarbeit beim Beheben von Hard- und Softwareproblemen. Ein weiteres Ausbildungsziel ist, dass Sie am Ende Ihrer Ausbildung auch Anwenderschulungen durchführen können.

Um diese Ausbildung in unserer Schön Klinik zu beginnen, haben Sie idealerweise einen guten Realschulabschluss oder das Fachabitur in der Tasche und bringen ein starkes Interesse an der Informationstechnologie mit. Dazu sollten Sie über ein gutes Zahlengefühl und eine hohe Lernbereitschaft sowie über Verlässlichkeit und Motivation verfügen. Ebenfalls von Vorteil ist, wenn Sie ein gewisses Maß an Servicebereitschaft und Eigeninitiative mitbringen und gern und offen mit Kollegen und externen Gesprächspartnern umgehen.

Für all unsere Auszubildenden gilt, dass sie ein Interesse am Umfeld des Gesundheitswesens und an dessen besonderen Herausforderungen mitbringen sollten. 

Ganz generell lässt sich sagen, dass unsere Auszubildenden eine umfangreiche Betreuung durch unsere Ausbildungsbeauftragten erfahren. Bereits zu Beginn der Ausbildung wird ein langfristiger Einsatzplan festgelegt, sodass unsere Auszubildenden schon frühzeitig wissen, wann sie in welcher Abteilung sein werden. Der Berufsschulunterricht findet im Rahmen von Blockunterricht in Traunstein statt. Bei entsprechend guten Noten prüfen wir individuell, ob die Ausbildungszeit verkürzt werden kann. 

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online über unser Karriereportal, über diesen Weg können Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zukommen lassen. Eine Bewerbung ist ganzjährig möglich. 

Für Medizinstudentinnen und Medizinstudenten – Ihre Möglichkeiten in der Schön Klinik Roseneck

Praktisches Jahr

Die Schön Klinik Roseneck als Akademisches Lehrkrankenhaus

Seit dem Jahr 2016 ist die Schön Klinik Roseneck Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München. Als größter Weiterbilder für Psychosomatische Medizin in Deutschland und einer der am besten bewerteten Kliniken ist es uns ein großes Anliegen, die Versorgung psychisch kranker Menschen stetig zu verbessern und neue Erkenntnisse über psychische Störungen zu gewinnen. Daher führen wir an der Schön Klinik Roseneck auch verschiedene Forschungsprojekte mit der Ludwig-Maximilians-Universität München unter der Leitung des Ärztlichen Direktors der Klinik, Herrn Prof. Dr. Ulrich Voderholzer, durch. Durch die Lage am Chiemsee und den Chiemgauer Alpen bestehen attraktive Freizeitmöglichkeiten wie Segeln, Schwimmen, Mountainbiken, Wandern oder Klettern.

PJ-Wahlfach Psychiatrie und Psychotherapie sowie Psychosomatische Medizin

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in den Fächern Psychiatrie und Psychotherapie sowie Psychosomatische Medizin ein Tertial Ihres Praktischen Jahres zu absolvieren. Wir legen Wert auf eine patientenorientierte und praxisnahe Ausbildung und ermöglichen Ihnen einen tiefen Einblick in die vielfältigen multimodalen Therapieangebote (Einzel- als auch Gruppentherapie) zur Behandlung psychischer Störungen. Insbesondere auf unseren Schwerpunkstationen zur Behandlung von Angst- und Zwangsstörungen, Essstörungen oder posttraumatischen Belastungsstörungen können Sie aktiv an Expositionsübungen, Lehrküche oder auch Esstischbegleitung teilnehmen.

Vor dem Beginn Ihres Tertials beraten wir Sie gerne auf welcher unserer Stationen Sie eingesetzt werden möchten. Eine Rotation der Station ist möglich. Gemeinsam mit Ihrem Behandlungsteam auf Station wird ein auf Ihre Interessen abgestimmter Wochenplan erstellt, der auch Zeit für Vor- und Nachbereitung sowie Eigenstudium beinhaltet. Neben Ihrer Mitarbeit auf Station ist es auch möglich an unserem großen Spektrum von Indikativgruppentherapien teilzunehmen, ebenso wie an der Gestaltungstherapie, Sport- und Bewegungstherapie oder dem Biofeedbacktraining.

Im Rahmen ihres Tertials sollen Sie entsprechend der Lernziele neben der Gesprächsführung mit psychisch erkrankten Patienten auch die Grundlagen der in der Psychosomatik behandelten Krankheitsbilder sowie deren Diagnostik und Therapieindikationen, einschließlich Psychopharmakologie und störungsspezifischer Psychotherapie erlernen. Weiterhin sollen Sie durch die tägliche Teilnahme an der Stationsarbeit mit der Organisation und dem Ablauf der Klinikroutine vertraut werden. Fakultativ können Sie auch an einem Nacht- oder Wochenenddienst teilnehmen.

Lernzielkatalog

Theoretische Lernziele
  • Grundlagen einer stationären, psychosomatischen Behandlung
  • Grundlagen der Verhaltenstherapie
  • Erlernen einer therapeutischen Grundhaltung
  • Kenntnisse über verschiedene psychotherapeutische Interventionen
  • Kenntnisse über die in der Psychosomatik behandelten Krankheitsbilder
  • Grundlagen der Psychopharmakotherapie, Kenntnisse hinsichtlich
  • Suchtgefahren und Arzneimittelmissbrauch
  • Grundkenntnisse und Indikationsstellung zu ergo-, physio-, sport- und bewegungstherapeutischer Maßnahmen
  • Therapiedokumentation inkl. Erstellung eines Befundberichts

Neben den wöchentlichen Fortbildungen der Klinik zu therapeutischen sowie internistischen und psychiatrischen Themen, an denen Sie teilnehmen können bieten wir ein regelmäßiges PJ-Curriculum an. Weiterhin besteht die Möglichkeit einer Prüfungssimulation mit Patientenvorstellung und Erstellung der entsprechenden Epikrise.  

Praktische Lernziele
  • Selbstständige Gesprächsführung und Anamneseerhebung
  • Erstellung eines psychopathologischen Befundes
  • Durchführung einer körperlichen und neurologischen Untersuchung
  • Leiten einer Gruppentherapie unter Supervision
  • Therapeutische Essbegleitung (bei einem Einsatz auf einer Essstörungsstation)
  • Ablauf und Vorgehen einer Expositionstherapie
  • Verhalten und Vorgehen in Krisensituationen
  • Patientenvorstellung in der Mittagskonferenz

Ihre Ansprechpartnerin

Sollten Sie Fragen zum Praktischen Jahr haben, wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Rebecca Schennach, Oberärztin und PJ-Beauftragte der Klinik.

Famulatur

Wir freuen uns, wenn Sie sich während Ihres Studiums für eine Famulatur in der Psychosomatik interessieren. Ihren Einsatz auf Station gestalten wir gerne entsprechend Ihrer Wünsche und Interessen. Sie können – ebenso wie im Praktischen Jahr – an unserem multimodalen Therapieangebot teilnehmen und sowohl das medizinische als auch das ärztlich-therapeutische Arbeiten kennenlernen. Selbstverständlich dürfen Sie auch an unserem breiten gruppentherapeutischen Angebot teilnehmen und auch an Konsilen in unserer Abteilung für Innere und Allgemeinmedizin.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: Prof. Dr. Rebecca Schennach, Oberärztin. 

Pflegepraktikum

Sollten Sie sich für ein Pflegepraktikum in unserer Klinik entscheiden, dann lernen Sie die Arbeit unserer Co-Therapie intensiv kennen und erhalten so einen Einblick in das Fachgebiet der Psychosomatischen Medizin. In der Schön Klinik Roseneck führt die Co-Therapie unter anderem Gruppentherapien ebenso wie stützende einzeltherapeutische Kontakte, Expositionstherapien sowie Esstischbegleitung durch. Im Rahmen Ihres Pflegepraktikums können Sie selbstverständlich an allen unseren Therapieangeboten teilnehmen und die Co-Therapie unter Supervision auch gerne aktiv unterstützen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte an die Pflegedienstleitung der Klinik, Frau Katrin Tauch. 

Ihre Ansprechpartnerinnen

OBERÄRZTIN

Prof. Dr. med. Rebecca Schennach

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie