Oberschenkelhalsbruch – unsere Therapie

Das Hüft-Zentrum der Schön Klinik Vogtareuth gehört zu den spezialisierten Kliniken für die Therapie von Oberschenkelhalsbrüchen in der Region. In den meisten Fällen muss ein Oberschenkelhalsbruch durch eine OP versorgt werden, um negative Spätfolgen zu vermeiden. Nur in wenigen Fällen ist eine konservative Behandlung, beispielsweise durch gezielte physiotherapeutische Übungen, möglich.

Unser Ärzte-Team in der Schön Klinik Vogtareuth hat jahrelange Erfahrung in der operativen Behandlung eines Oberschenkelhalsbruchs und besitzt fundierte Expertise, sowohl bei hüftkopferhaltenden als auch bei hüftkopfersetzenden OPs. Welche Methode für Sie am geeignetsten ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab, wie der Form Ihres Bruches, Ihrem Alter und Ihrem Allgemeinzustand. Unsere Hüft-Spezialisten nehmen sich im Vorfeld Ihrer Therapie viel Zeit für eine ausführliche Diagnostik und besprechen mit Ihnen gemeinsam Ihre optimale Behandlung.

Konservative Behandlungsmethoden

Operative Behandlungsmethoden

Rehabilitation/Nachsorge

Allgemeine Informationen zu Oberschenkelhalsbruch

Starke Schmerzen nach einem Sturz? Ein Oberschenkelhalsbruch kann die Ursache sein. Erfahren Sie mehr über Symptome und Diagnose dieser Fraktur.