Corona-Pandemie: Informationen aus der Schön Klinik Vogtareuth

Schön Klinik Vogtareuth

Bei uns können Sie sich sicher fühlen

Die Schön Klinik Vogtareuth bietet auch in Pandemie-Zeiten weiterhin hochwertige medizinische Behandlung und Therapie für Sie oder Ihr Kind. Wir tun alles, damit Sie und Ihr Kind sich sicher fühlen können. So halten wir uns strikt an die Hygienevorgaben der Bayerischen Staatsregierung, des Gesundheitsamtes und des Robert-Koch-Instituts. Darüber hinaus passen wir unsere Besucherregelung regelmäßig an die geltenden Vorschriften und die epidemiologische Lage an.

Unser Umgang mit Corona

Die Gesundheit und der Infektionsschutz unserer Patienten, Mitarbeiter und Besucher hat in unserer Klinik oberste Priorität. 
Neben unseren regulären strengen Hygienerichtlinien haben wir die folgenden Hygienemaßnahmen eingeführt:

  • Alle stationären Patienten werden vor Aufnahme auf Covid-19 getestet oder müssen einen negativen PCR-Test vorweisen. Die Testung darf dabei frühestens drei, in Ausnahmefällen vier Tage vor Aufnahme durchgeführt werden.
  • Patienten, die bei Aufnahme noch kein negatives Testergebnis vorweisen können, werden bis zum Vorliegen des Testergebnisses isoliert. 
  • Bei jedem Patient erfolgt vor Aufnahme eine Abfrage von Risikofaktoren für das Vorliegen einer SARS-CoV-2-Infektion.
  • Patienten sind verpflichtet, beim Betreten der Klinik einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2 Maske zu tragen und jederzeit einen Mindestabstand von 1,5 Metern zur nächsten Person einzuhalten.
  • Zur konsequenten Einhaltung der Abstandsregeln wurden unter anderem folgende Regelungen angepasst:
    -  Therapie-Konzepte
    -  Teilnehmerzahl bei Gruppentherapien
    -  Nutzungskonzepte der Speisesäle (z.B. Sitzordnung, Nutzung von zusätzlichen physikalischen Barrieren)
  • Bei allen stationären Patienten erfolgt ein tägliches Symptom-Monitoring. Dabei führen wir eine niederschwellige Testung von Personen mit Symptomen ähnlich denen einer Covid-19-Erkrankung durch.
  • Genutzte Räume werden konsequent und regelmäßig gelüftet.
  • Wo relevant werden Mitarbeiter regelmäßig auf SARS-CoV-2 getestet.

Eine vollständige Liste unserer bestehenden Hygienemaßnahmen in allen Einrichtungen finden Sie auf unserer Corona-Seite.

Besuchsregelungen während COVID-19 Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

aktuell sind bis auf Weiteres keine Besuche in unserer Klinik gestattet.
Von diesem Besuchsverbot ausgenommen sind

  • Eltern Minderjähriger
  • Angehörige im Rahmen der Sterbebegleitung sowie
  • Personen, die in absoluten Ausnahmefällen eine entsprechende Freigabe durch den aufnehmenden Arzt erhalten haben.

Voraussetzung für den Einlass in die Klinik ist ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem Corona-Virus. Die dem Testergebnis zugrunde liegende Testung mittels eines PoC-Antigen-Schnelltests darf höchstens 48 Stunden und mittels eines PCR-Tests höchstens drei Tage vor dem Besuch vorgenommen worden sein. Der Test muss die jeweils geltenden Anforderungen des Robert-Koch-Instituts erfüllen. 

Am Empfang erhalten die Besucher weiterhin einen Fragebogen zur Feststellung möglicher Krankheitssymptome, der an jedem einzelnen Besuchstag an das Empfangspersonal auszuhändigen ist. Des Weiteren wird überprüft, ob eine ausnahmsweise Besuchsgenehmigung und ein negatives Testergebnis vorliegen.

Bitte beachten Sie: Für alle Besucher ist die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m sowie das Tragen einer FFP2-Maske jederzeit Pflicht. Darüber hinaus ist den Anweisungen des Krankenhauspersonals und den Hygienevorschriften Folge zu leisten.

Bewerber, Vertreter und Außendienstmitarbeiter benötigen vorab eine Autorisierung von der jeweiligen Abteilung der Klinik, die dem Empfangspersonal vorliegen muss. Auch hier erfolgt vor Betreten des Hauses eine Überprüfung mit Hilfe eines Fragebogens.

Dienstleister und Handwerker wenden sich bitte an unser Gebäudemanagement, Lieferanten an den Einkauf, um die Freigabe zum Gebäudezutritt zu erhalten.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter +49 8038 900.

Wir danken für Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund!

Letzte Aktualisierung: 23.02.2021.