Panikstörung – unsere Therapie

Wieder ohne Panikattacken leben: Das wollen Ihnen unsere erfahrenen Experten in der Schön Klinik Roseneck, direkt am Chiemsee gelegen, ermöglichen. Denn: Panikstörungen sind gut behandel- und heilbar. Nach einer ausführlichen Analyse der Auslöser sowie der aufrechterhaltenden Faktoren Ihrer Erkrankung erstellen wir einen individuellen Behandlungsplan, der genau auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Schritt für Schritt geht es in der Therapie darum, Ihre Ängste und dazugehöriges Vermeidungsverhalten abzubauen und Ihnen Methoden zu vermitteln, wie Sie künftig auch herausfordernde Situationen meistern – ohne die ständige Angst vor der nächsten Panikattacke. Dafür setzen wir insbesondere auf verhaltenstherapeutische Techniken wie die Expositions-Behandlung. Hierbei stellen Sie sich mit Unterstützung Ihres Therapeuten Situationen, die Sie bislang aus Angst gemieden haben – und erfahren mit der Zeit, dass Sie diese bewältigen können. Zudem haben wir mit unserer speziell für Panikstörungen entwickelten Gruppentherapie für Angst, bei der Sie sich gegenseitig aktiv behilflich sind, gute Erfahrungen gemacht. Wenn nötig, setzen wir zur Unterstützung auch Medikamente ein.

Einzeltherapie

Gruppentherapie

Allgemeine Informationen zu Panikstörung

Eine Panikstörung löst bei Patienten oft eine lähmende Angst aus. Mehr über die Ursachen, Symptome und Diagnostik erfahren Sie hier.