Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 8051 68-0

Fibromyalgie

Erschöpfung und chronische Schmerzen im ganzen Körper? Hierbei kann es sich um ein Fibromyalgiesyndrom (FMS), zu Deutsch „Faser-Muskel-Schmerz“, handeln. Bei einer Fibromyalgie kommt es zu anhaltenden Schmerzen im Bereich der Muskeln und Sehnenansätze. Darüber hinaus sind Schlafstörungen, Erschöpfung und Konzentrationsprobleme typische Symptome. Die Fibromyalgie gehört zu den chronischen Schmerzerkrankungen. Betroffene sind in ihren Aktivitäten und den Möglichkeiten, sich in allen Bereichen ihres Lebens so zu entfalten, wie sie möchten, eingeschränkt. Es kommt zu erheblichem Leidensdruck und einer Verminderung der Lebensqualität.

Die Fachleute der Schön Kliniken nehmen sich Ihrer Schmerzerkrankung an. Mit einer multimodalen Schmerztherapie im Rahmen einer tagesklinischen oder stationären psychosomatischen Behandlung unterstützen wir Sie dabei, Ihre Beschwerden zu lindern und besser mit den chronischen Schmerzen leben zu können.

Fibromyalgie – unsere Therapie

Für die Therapie Ihrer Fibromyalgie setzen unsere Spezialisten in der Schön Klinik Roseneck, direkt am Chiemsee gelegen, auf eine Kombination aus Psychotherapie und Physiotherapie sowie Sport- und Bewegungstherapie. Mit dieser Strategie haben wir bei der Behandlung von Fibromyalgie sehr gute Erfahrungen gemacht und ergänzen sie bei Bedarf mit Medikamenten. So wollen wir Ihre Symptome lindern und Ihnen helfen, Ihre Lebensqualität zurückzugewinnen.

Unsere erfahrenen Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Therapeuten erstellen nach einer ausführlichen Diagnose einen individuellen Therapieplan, der genau auf Ihre Schmerzen und Krankengeschichte zugeschnitten ist. Unser Fokus liegt dabei vor allem darauf, Ihre Beschwerden zum einen so weit wie möglich zu mindern und Ihnen zum anderen Strategien zu vermitteln, mit denen Sie besser mit Ihren Schmerzen umgehen können. Darüber hinaus umfasst Ihre Therapie Ausdauer- und Krafttraining, um Sie wieder beweglicher und belastbarer zu machen sowie Fehlhaltungen zu korrigieren. Zudem geben wir Ihnen Tipps, worauf Sie bei Ihrer Ernährung achten sollten.

Einzeltherapie

  • kognitive Verhaltenstherapie
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • physikalische Therapie
  • Biofeedback
  • Gestaltungstherapie
  • Sozialtherapie

Gruppentherapie

  • Gruppentherapie „Bewältigung körperlicher Beschwerden“
  • Gruppenbiofeedback
  • allgemeine problemlösungsorientierte Psychotherapiegruppen
  • physikalische Therapie, Ergometertraining
  • Sport- und Bewegungstherapie, Walking, allgemeine Gymnastikgruppen
  • Entspannungsübungen (PME – progressive Muskelentspannung)
  • gegebenenfalls Depressionsbewältigungsgruppe

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Fibromyalgie

OBERARZT

Dr. med. Martin Lieb

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Gerontopsychiatrie (DGPPN), Suchtmedizinische Grundversorgung (BLÄK), Verkehrsmedizin (BLÄK).