Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 8652 93-0

Hüftimpingement

Schmerzen im Bereich der Hüfte entstehen häufig durch Abnutzung des Hüftgelenks. Bei jungen Erwachsenen liegen die Ursachen manchmal aber auch in einer ungenauen Passform vom Hüftkopf des Oberschenkels und der Hüftpfanne. Sind die Formen von Hüftkopf und -pfanne nicht genau aufeinander abgestimmt, kann der Oberschenkelknochen an den Rand der Pfanne anschlagen („Impingement“ = Anschlag).

Unser erfahrenes ärztliche Personal in den Schön Kliniken ist auf die Diagnose und Behandlung des Hüftimpingements spezialisiert. Wird die Ursache der Schmerzen früh festgestellt, können weitere Schäden vermieden werden. So wird auch einem späteren Gelenkverschleiß in der Hüfte vorgebeugt.

Hüftimpingement – unser Reha-Angebot

Damit Ihre Hüfte nach einer Hüftimpingement-OP wieder voll belastbar und beweglich wird, ist eine Reha speziell für Hüftimpingement sehr sinnvoll. Für die optimale Abstimmung zwischen Akut- und Reha-Behandlung haben unsere Spezialisten in der Schön Klnik Berchtesgadener Land im Südosten Bayerns ein klinikübergreifendes Konzept für Hüftimpingement-Patienten entwickelt. Unsere Fachärzte stimmen es individuell auf Ihre Bedürfnisse ab und können so den Therapie-Plan punktgenau ausrichten. Unser Ziel: Wir wollen, dass Sie nach der Reha bei uns voll beweglich Ihr gewohntes Leben führen können, indem Sie zum Beispiel auch trotz Hüftimpingement Sport treiben können.
Dazu trainieren Sie mittels Physiotherapie Ihre Muskeln und Sehnen rund um die Hüfte. Ergänzend kräftigen Sie Ihre Hüfte mit Übungen im Bewegungsbad. Sollten Sie zu Beginn noch unter den für Hüftimpingement typischen Schmerzen leiden, helfen wir Ihnen mit sanften Behandlungen und individuell dosierten Medikamenten. Zudem unterstützt Sie unser Sozialdienst gern bei Ihrer Rückkehr in den Alltag.

Rehabilitation/Nachsorge

  • Physiotherapie
  • Bewegungsbad
  • Bewegungstherapie
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Lymphdrainage
  • Individuelle Schmerztherapie
  • Elektrotherapie
  • TENS-Gerät (transkutane elektrische Nervenstimulation)

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Hüftimpingement

CHEFARZT

Dr. Andreas Leidinger

Chirurg, spezielle Schmerztherapie, Physikalische Therapie und Balneologie, Sportmedizin, Sozialmedizin, Manuelle Therapie/Chirotherapie, Naturheilverfahren, Notfallmedizin, Osteopathie (EROP-Diplom)