Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 9573 56-0

Bandscheibenvorfall

Es passiert ganz plötzlich. Ein starker Schmerz im Rücken, der bis in die Beine oder Arme ausstrahlt. Ein Kribbeln in den Fingern oder Zehen. Lähmungserscheinungen oder Sensibilitätsstörungen im Arm oder Bein. Die Diagnose? Bandscheibenvorfall.

Die Schön Kliniken sind auf die Behandlung des akuten und chronischen Bandscheibenvorfalls (Bandscheibenprolaps) spezialisiert. Von der Diagnose über die medikamentöse Schmerztherapie beziehungsweise wirbelsäulennahe Infiltrationen bis hin zur Bandscheiben-Operation – Sie profitieren von dem großen Erfahrungsschatz unserer Rückenspezialisten. Das Ergebnis? Zufriedene Patientinnen und Patienten, die eine schnelle Lösung für ihre Beschwerden erhalten.

Bandscheibenvorfall – unser Reha-Angebot

Ein Bandscheibenvorfall ist äußerst schmerzhaft und bedarf – egal ob mit oder ohne Operation behandelt – einer sehr gezielten Rehabilitation, um langfristig ein erneutes Auftreten zu vermeiden. Dabei kann eine Reha als konservative Therapie insbesondere helfen, unnötige Operationen an der Wirbelsäule zu vermeiden. Voraussetzung ist hier, dass bei der Diagnose keine gravierenden Lähmungen festgestellt wurden. Als Anschlussheilbehandlung nach einer Operation dient die Rehabilitation vor allem der Sicherung des Operationsergebnisses und der Vermeidung von Rezidiven (erneuter Bandscheibenvorfall), bei bereits eingetretener Schmerz-Chronifizierung unter Berücksichtigung des biopsychosozialen Behandlungskonzeptes.
​​​​​​​
Die Behandlung bei einem Bandscheibenvorfall kann in unserer Rehaklinik ambulant, ganztägig ambulant und stationär erfolgen. Durch jahrzehntelange Erfahrungen und die enge, fachübergreifende Zusammenarbeit unserer Experten bieten wir unseren Patientinnen und Patienten in der Schön Klinik Bad Staffelstein in Franken und darüber hinaus spezialisierte Behandlungen für die stationäre oder ambulante Reha nach einem Bandscheibenvorfall. Krankengymnastische Übungen – einzeln und in der Gruppe – sowie Entspannungsverfahren, medizinische Trainingstherapie, Rückenschule und Ergotherapie sind nur eine kleine Auswahl aus unserem umfangreichen Angebot an Therapien, die Ihnen helfen, Ihren Rücken von der Halswirbelsäule bis zur Lendenwirbelsäule nachhaltig zu stärken und Ihre Schmerzen zu lindern. Die Dauer von Reha und Behandlung ist dabei so individuell wie die Situation unserer Patientinnen und Patienten nach ihrem Bandscheibenvorfall und genau darauf ausgerichtet, dass Sie ohne Schmerzen in Ihren Alltag zurückkehren können. Im Rahmen unserer Rückenschule erlernen Patientinnen und Patienten auch wirksame Übungen für zu Hause, um die Wirbelsäule auf Dauer stabil und belastbar zu halten.

Konservative Behandlungsmethoden

  • Massage

Nachsorge/Reha

  • Physiotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Ergotherapie
  • Multimodale Schmerztherapie
  • Bewegungsbad
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Rückenschule
  • Elektrotherapie
  • Biofeedback
  • Entspannungstherapie
  • Massage

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten für Bandscheibenvorfall

CHEFARZT

Dr. Stefan Middeldorf

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Zusatzbezeichnungen:
Sportmedizin, Chirotherapie, Naturheilverfahren, Rehabilitationswesen, Spezielle Schmerztherapie, Sozialmedizin, Akupunktur, Diagnostische Radiologie, Physikalische Therapie und Balneologie
Zertifikat FGIM (Fachgesellschaft Interdisziplinäre Medizinische Begutachtung e.V.)
Lehrbeauftragter Hochschule Coburg
Medizinischer Sachverständiger (cpu)
​​​​​​​Ltd. San. Stabsoffizier KVK, Landkreis Lichtenfels
 

OBERÄRZTIN

Dr. Daniela Michalke

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
Fachärztin für Allgemeinmedizin

Zusatzbezeichnung:
Spezielle Schmerztherapie, Akupunktur