Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 9573 56-0

Panikstörung

Angst ist ein Gefühl, das unser Überleben sichert. Ohne Angst würden wir Risiken eingehen, die unsere Gesundheit und unser Leben gefährden. Angst kann aber auch krankhaft werden. Bei einer Panikstörung leiden Betroffene wiederholt unter plötzlichen, intensiven Panikattacken, die ihr Leben massiv beeinträchtigen.

Seit vielen Jahren beschäftigt sich unser spezialisiertes ärztliches, therapeutisches und co-therapeutisches Personal erfolgreich mit der Behandlung von Angsterkrankungen. Behutsam helfen unsere Fachleute auch Ihnen, sich Ihren Ängsten zu stellen und die Panikattacken zu bewältigen. Damit Sie wieder aktiv am Leben teilnehmen können.

Unser Behandlungsangebot für Betroffene mit Panikstörung

Eine Panikstörung beeinflusst den Alltag und die Lebensqualität der Betroffenen sowie deren Angehörigen erheblich. Darüber hinaus geht diese Art von Angststörung auch oft mit Agoraphobie, also der Angst vor bestimmten Situationen, einher und kann zum Teil auch körperliche Symptome bei Patientinnen und Patienten auslösen. Die Panikattacken können dabei durch Auslöser oder aus heiterem Himmel auftreten. Umso wichtiger ist eine ausführliche Diagnostik als Grundlage der Therapie.

In der Schön Klinik Bad Staffelstein erhalten Betroffene mit Panikstörung durch unser erfahrenes ärztliches und therapeutisches Personal eine individuelle Behandlung, bestehend aus den Bausteinen der Psychotherapie sowie Körpertherapie. Sofern erforderlich und wirksam, kann der Genesungsprozess von Patientinnen und Patienten auch mit dem Einsatz von Medikamenten unterstützt werden.

Therapien gegen Panikattacken

Die Psychotherapie in Form einer kognitiven Verhaltenstherapie findet sowohl im Einzelgespräch als auch in der Gruppe statt. Als sehr effektiv hat sich dabei die sogenannte Expositionstherapie erwiesen, bei der Patientinnen und Patienten durch unser therapeutisches Personal behutsam in Situationen begleitet werden, die Panikattacken bei ihnen auslösen. Diese Erfahrung hilft Betroffenen mit Panikstörung beim Umgang mit der Erkrankung und lässt Möglichkeiten zur Bewältigung ihrer Angst erkennen. 

In unserer Klinik bieten wir Patientinnen und Patienten mit Panikattacken weitere unterstützende Maßnahmen aus dem Bereich der Körpertherapie an. Atemtherapie, Aktivierung und Waldtherapie sowie Kunsttherapie können Betroffenen helfen, ohne Worte ein Ventil für ihre Ängste zu finden.

Erholung im Kurort Bad Staffelstein

In der therapiefreien Zeit lädt Sie der Kurort Bad Staffelstein zur Regeneration ein. Im direkt benachbarten Kurgarten und in der Obermain Therme findet sich ein guter Ausgleich zu den oft belastenden Themen aus der Therapie. 

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten in der Behandlung von Panikstörungen

Dr. Karina Hewera
OBERÄRZTIN

Dr. Karina Hewera

Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Dr. Dipl. Psych. Michael Svitak
LEITENDER PSYCHOLOGE

Dr. Dipl. Psych. Michael Svitak

Psychologischer Psychotherapeut