Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 9573 56-0

Magersucht

Seelische Probleme zeigen sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Manche Menschen ziehen sich zurück, andere werden aggressiv und nicht wenige entwickeln eine Essstörung. Risikoverhalten vor Ausbruch der Erkrankung ist in der Regel eine Diät, die aus unterschiedlichsten Gründen gemacht werden kann. Das können Schönheitsideale sein, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder weniger Essen durch Stress. Schleichend stellt sich ein Kontrollverlust ein, der sich zur Magersucht, auch Anorexie genannt, entwickelt. Vor allem heranwachsende Mädchen und junge Frauen sind davon betroffen. Der Kontrollverlust beim Abnehmen ist mit viel Leid, Einsamkeit und Schmerzen verbunden. Sehen Sie Magersucht als ernste Erkrankung an und suchen Sie sich ärztliche und therapeutische Hilfe.

Wir in den Schön Kliniken unterstützen Sie dabei, die aufrechterhaltenden Bedingungen Ihrer Essstörung zu erkennen, um wieder fürsorglich mit sich selbst umgehen zu können. Denn wer sich als Person wertschätzt, kann seinen Körper eher akzeptieren und ihm etwas Gutes tun.

Unser Behandlungsangebot für Betroffene mit Magersucht

Von Magersucht Betroffene fühlen sich oft schuldig an der Ursache für ihre Krankheit und glauben, dass sie die Erkrankung willentlich steuern könnten. Es fällt Ihnen schwer, die Magersucht (Anorexia nervosa) auf Symptome zu übersetzen, die es zu bewältigen gilt, nämlich die einschießenden aufdringlichen automatisierten Gedanken, die selbstfürsorgliches Handeln nicht erlauben und so zu einer Essstörung mit Untergewicht führen. In der Schön Klinik Bad Staffelstein helfen wir unseren Patientinnen und Patienten dabei, diese Symptome und ihre seelischen Ursachen zu identifizieren, um sie therapeutisch behandeln zu können.

Stationäre Behandlung von Magersucht

Nach der Aufnahme in unserer Klinik folgt eine ausführliche Diagnostik unter Einbeziehung eines Gewichtsmappings. Die Dokumentierung der Erkrankung bildet die Grundlage der weiteren Planung der Therapie. Angestrebt wird ein regelmäßiges und ausreichendes Essverhalten, um den Körper zu regenerieren und wieder selbstfürsorglich essen zu lernen.

Ziel aller Maßnahmen ist eine langfristige Verhaltensänderung und nicht nur eine kurzzeitige Gewichtserhöhung. Für von Magersucht Betroffene besteht dabei die Möglichkeit, ihre Behandlung in unserer Klinik an therapierelevante Intervalle anzupassen. Weit über die Hälfte unserer Patientinnen und Patienten nehmen dies in Anspruch und sehen es als wichtige Hilfe bei Essstörungen. 

Fachklinik für die Behandlung von Essstörungen

Auf unserer Station für gestörtes Essverhalten arbeitet ein Team aus Experten, welches auf die Behandlung verschiedenster Essstörungen und damit verbundener psychischer Erkrankungen spezialisiert ist, darunter Binge Eating, Bulimie, Anorexie und Anorexia nervosa. Unsere Mitarbeitenden werden dafür intensiv psychosomatisch geschult und ständig in modernen Bewältigungsverfahren für Essstörungen fortgebildet.

Aus bundesweiter Perspektive liegt die Schön Klinik Bad Staffelstein ungefähr in der Mitte Deutschlands mit einer sehr guten Autobahn- und Zuganbindung, sodass Angehörige gut in die Therapie von Patientinnen und Patienten mit Magersucht einbezogen werden können.

 

Weitere Informationen zur Behandlung im Fachzentrum

Unsere Spezialisten in der Behandlung von Magersucht