Osteochondrose – unser Reha-Angebot

Um sich langfristig von den Beschwerden Ihrer Osteochondrose an Hals- (HWS), Brust- (BWS) oder Lendenwirbelsäule (LWS) zu befreien, ist es empfehlenswert, eine gezielte Reha zu absolvieren. In der Metropolregion Nürnberg ist die Schön Klinik Bad Staffelstein als ausgewiesene Rehaklinik für Orthopädie unter anderem auf die Therapie von Osteochondrose spezialisiert. Mit einem erfahrenen und fachübergreifenden Experten-Team greifen wir für die Behandlung Ihrer Osteochondrose auf eine Bandbreite an Therapiemöglichkeiten zurück, die wir ganz individuell für Sie miteinander kombinieren. Mittels spezieller Übungen, teilweise im Bewegungsbad, kräftigen Sie zielgerichtet Ihre Muskulatur, lernen rückenschonende Bewegungsabläufe für den Alltag und erfahren, wie Sie mit Entspannungstechniken Ihren Rücken entlasten. Im Rahmen unserer Multimodalen Schmerztherapie widmen wir uns auch Ihren möglichen psychischen Problemen, die durch die dauerhaften Schmerzen Ihrer Osteochondrose verursacht werden, oder wenden je nach Bedarf alternative Therapien an.

Nachsorge/Reha

Allgemeine Informationen zu Osteochondrose

Bei einer Osteochondrose kommt es zu einer Veränderung im Bereich der Bandscheiben und Wirbelsäule. Alles über die Ursachen und Symptome hier.