Schließen  
Kontaktieren Sie uns
+49 8038 90-0

Fachzentrum für Gefäßchirurgie

Medizinische Kompetenz auf höchstem Niveau

Gefäßerkrankungen werden in ihrer Bedeutung für die allgemeine Gesundheit oft weit unterschätzt. Sie sind die Todesursache Nr. 1 in Deutschland. Jeder Fünfte über 65 Jahre leidet an einer arteriellen Verschlusskrankheit. Unsere Aufgabe sehen wir darin, Sie vor ernsthaften Durchblutungsstörungen zu bewahren, wenn Sie ein Risikopatient für Gefäßerkrankungen sind. Wenn diese bereits bestehen möchten wir Ihnen eine optimale Behandlung auf medizinischem Spitzenniveau gewährleisten. 

Zudem stehen Ihnen unser zertifiziertes Wundzentrum sowie eine Zweigpraxis in Rosenheim zur Behandlung von chronischen und schwer heilenden Wunden zur Verfügung.

 

Unser Leistungsspektrum

In unserem Fachzentrum für Gefäßchirurgie werden alle Erkrankungen des Gefäßsystems, sowohl der Arterien (Schlagadern) wie auch der Venen (Blutadern) therapiert. Eine besondere Expertise besitzen wir bei folgenden Krankheitsbildern:

Maßgeschneiderte Behandlungskonzepte

Unsere Gefäßchirurgie ist in der einzigartigen Lage, das gesamte Spektrum der (minimal-invasiven) interventionellen Behandlungsverfahren und der operativen Behandlungsverfahren in einer Hand anbieten zu können. Wir erstellen für alle Patientinnen und Patienten ein individuelles, maßgeschneidertes Behandlungskonzept ohne Reibungsverluste zwischen verschiedenen Fachabteilungen.

Unsere Therapien

Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der gefäßchirurgischen Diagnostik und Therapie aus einer Hand. Dabei begleiten wir Sie vom ersten ambulanten Kontakt bis zu Ihrer Entlassung und darüber hinaus bei Nachkontrollen.

  • Stentprothesenimplantation bei Aneurysmen der Hauptschlagader im Bauch und Becken
    (EVAR = EndoVascular Aortic Repair)
  • Stentprothesenimplantation bei Aneurysmen der Hauptschlagader des Brustkorbs
    (TEVAR= Thoracic EndoVascular Aortic Repair)
  • Implantation spezieller, individuell angefertigter Fenestrierter oder geBranchter Aortenprothesen bei Aneurysmen der Brust- und Bauchschlagadern, bzw. Aortendissektionen (FEVAR, BEVAR)
  • Offen operative  Ausschaltung von Aneurysmen der Hauptschlagader im Bauch und Becken
  • Carotischirurgie bei Verengungen der Halsschlagader (Schlaganfallprophylaxe!)
  • Interventionelle  Katheterverfahren, d. h. Ballonaufdehnungen (Dilatation) und Stentimplantationen bei Durchblutungsstörungen
  • Anwendung von speziellen Drug eluting Ballons und Drug eluting Stents
  • Ausschälplastiken bei Durchblutungsstörungen
  • Bypassanlagen mit körpereigener Vene
  • Bypassanlagen mit Kunststoffmaterial (bei fehlenden Venen)
  • Anlage von Dialyse-Shunts oder Vorhofkathetern  bei dialysepflichtiger Nierenerkrankung
  • Klassische operative Chirurgie bei Krampfadern (Varizen)
  • Minimal invasive  kathetergestützte  Varizenverödung durch Radiofrequenzablation
  • VAC (Unterdruck-) Therapie, Madentherapie bei chron. Wunden
  • Anlage von Venenkathetern (zur Infusions- oder Krebstherapie)
  • Implantation von intraarteriellen und intravenösen Portsystemen
  • CT-gesteuerte lumbale Sympathikolyse
  • Infusionstherapie mit Prostaglandinen
  • Gefäßsportgruppe

Hochmoderner Hybrid-OP

Der Hybrid-OP der Schön Klinik Vogtareuth ist ein High-Tech-Operationssaal, der mit bildgebenden Apparaturen wie Angiografieanlagen und Computertomographien (CT) ausgestattet ist, die für diagnostische Verfahren eingesetzt werden. Dadurch stehen während einer laufenden Operation unmittelbar aktuelle Daten und Bilder in hochauflösender Qualität bereit, die beispielweise für minimalinvasive Eingriffe in der Herz- und Gefäßchirurgie benötigt werden. Die Chirurginnen und Chirurgen erhalten während des Eingriffs dreidimensionale Aufnahmen von Gefäßen, von der Wirbelsäule, dem Gehirn oder intraoperativ eingebrachten Implantaten, ohne dass die Operation unterbrochen oder die Patientinnen und Patienten bewegt werden müssen.

Operationen werden mit Hilfe des Hybrid-OP noch sicherer und präziser. Neben der deutlich verbesserten Behandlungsqualität profitieren unsere Patientinnen und Patienten auch von verkürzten Operations- und damit Narkosezeiten. Zusätzlich können wir durch die moderne Technik die Strahlenbelastung und die Anwendung von Kontrastmitteln signifikant reduzieren.

Unsere Spezialisten für Fachzentrum für Gefäßchirurgie

Dr. Tim Claußnitzer
CHEFARZT

Dr. Tim Claußnitzer

Chefarzt des Gefäß- und Herzchirurgischen Zentrums

Dr. Andrea van Dyck
LEITENDE OBERÄRZTIN

Dr. Andrea van Dyck

Fachärztin für Gefäßchirurgie, Endovaskuläre Chirurgin (DGG), ​Wundexpertin (ICW)

Dr. Annette Deckert
OBERÄRZTIN

Dr. Annette Deckert

Fachärztin für Gefäßchirurgie

Dr. Astrid Dörpinghaus
OBERÄRZTIN

Dr. Astrid Dörpinghaus

Fachärztin für Gefäßchirurgie, Fachärztin für Urologie, TÜV-geprüfte Qualitätsmanagement-Beauftragte

Dr. Marcel Hofmann
OBERARZT

Dr. Marcel Hofmann

Facharzt für Gefäßchirurgie
Endovaskulärer Spezialist
Notfallmedizin

Kompetente Ansprechpartner für Ihr Anliegen

Interessieren Sie sich für unser Behandlungsangebot? Haben Sie Fragen an einen Arzt, an unsere Sekretariate oder an die Ver-waltung? Sprechstunden finden täglich und ganztägig statt, aber nur nach vorheriger Terminvereinbarung.